Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Helene Fischer und Florian Silbereisen: So reagieren ihre Fans auf die Trennung
Nachrichten Panorama Helene Fischer und Florian Silbereisen: So reagieren ihre Fans auf die Trennung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 19.12.2018
Helene Fischer und Florian Silbereisen im März in München bei der Samstagabendshow "Heimlich! Die große Schlager-Überraschung" Quelle: Felix Hörhager/dpa
Hannover

Seit 2008 waren die beiden offiziell ein Paar: Helene Fischer und Florian Silbereisen. Doch nun, nach zehn Jahren Beziehung, gehen die beiden getrennte Wege. Das bestätigte das Management Fischers der Deutschen Presseagentur dpa. Helene Fischer schrieb zudem auf ihrer Facebook-Seite, dass es bereits einen neuen Mann in ihrem Leben gebe.

Nur wenige Minuten, nachdem sie das Statement gepostet hatte, kommentierten dort zahlreiche Fans der Sängerin die Trennung. „Leben bedeutet auch Veränderung“, schreibt etwa ein Fan, der beiden wünscht, dass sie glücklich und zufrieden sind und den richtigen Weg gehen können. „Liebe Helene, Hauptsache du bist glücklich“, schreibt eine andere Nutzerin.

Das Traumpaar des deutschen Schlagers gibt es nicht mehr: Helene Fischer und Florian Silbereisen gehen getrennte Wege. Zehn Jahre waren die beiden ein Paar. Wir zeigen Bilder aus dieser gemeinsamen Zeit.

Viele Fans bedanken sich unter dem Posting für die Zeilen und betonen, wie toll sie es finden, dass die beiden weiterhin Freunde bleiben wollen. Aber der eine oder andere ist natürlich auch traurig, dass die beiden nicht mehr zusammen sind.

Auch Florian Silbereisen schrieb auf Facebook über die Trennung, auch dort kommentierten hunderte Fans innerhalb kürzester Zeit. „Danke lieber Flo für deine offenen Worte“, schreibt etwa eine Nutzerin, viele andere schließen sich dem an und wünschen dem Moderator alles Gute für die Zukunft.

Spott bei Twitter

Während sich bei Facebook vor allem die Fans der beiden zu Wort melden, spottet der eine oder andere Twitter-Nutzer erwartbar über die Trennung des Schlagerpaares. So wie in diesem Tweet:

Natürlich fragen sich einige, was denn nun mit dem Tattoo von Florian Silbereisen geschehen soll.

Andere stellen sich noch ganz andere Fragen.

Dieser Twitterer glaubt, den wahren Grund der Trennung zu kennen – rein ironisch natürlich.

Und manch einer fragt sich, welches Traumpaar der Schlager- und Volksmusikszene nun noch bleibt.

Von RND/das

Er war den Frauen hinterhergelaufen, hatte ihnen Kusshände zugeworfen. Nun muss der Mann zahlen. Ein niederländisches Gericht hat erstmals einen 36-Jährigen zu einer Strafe von 200 Euro verurteilt, weil er Frauen auf der Straße belästigt hatte. In Deutschland sind anzügliche Kommentare kein Straftatbestand.

19.12.2018

Ein Mann hat in Frankreich das Feuer eröffnet und drei Menschen verletzt. Anschließend stellt er sich der Polizei. Ein terroristischer Hintergrund sei nahezu ausgeschlossen, sagte die Staatsanwaltschaft. Es soll sich bei dem Angriff wohl um eine familiäre Angelegenheit gehandelt haben.

19.12.2018

Eine Verabredung zum Sex endete für einen 36 Jahre alten Lehrer tödlich. Er war mit einem 29-Jährigen in Streit geraten, wurde anschließend von ihm gefesselt und erwürgt. Ein Gericht sprach den Angeklagten nun schuldig, er muss elf Jahre ins Gefängnis.

19.12.2018