Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Krankenpfleger unter Mordverdacht - Untersuchung auch in Frankfurt
Nachrichten Panorama Krankenpfleger unter Mordverdacht - Untersuchung auch in Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 02.09.2019
Die Zufahrt zum Haupteingang der "SHG Kliniken Völklingen". Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen einen 27-jährigen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes und zweifachen Mordversuchs. Quelle: Dirk Guldner/dpa
Frankfurt/Main/Saarbrücken

Nach den Mord-Ermittlungen gegen einen Krankenpfleger in Saarbrücken untersucht die Staatsanwaltschaft Frankfurt, ob der Mann womöglich auch dort Straftaten begangen haben könnte.

Die Untersuchung stehe aber noch ganz am Anfang, konkrete Hinweise auf verdächtige Todesfälle gebe es bisher nicht, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Sie machte keine Angaben, an welcher Klinik oder welchen Krankenhäusern der 27-Jährige in Hessen beschäftigt war.

Nicht verordnete Notfallmedikamente verabreicht

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hatte am Freitag von Ermittlungen gegen einen 27-Jährigen wegen fünffachen Mordes und zweifachen Mordversuchs berichtet. Die Taten sollen sich zwischen März 2015 und März 2016 im Saarland ereignet haben. In dieser Zeit sei der Pfleger in der SHG-Klinik Völklingen beschäftigt gewesen.

Er soll Patienten nicht verordnete Notfallmedikamente gegeben haben, um sie in Lebensgefahr zu bringen. Anschließend habe er versucht, sie zu reanimieren. Nach Auskunft der Staatsanwaltschaft in Saarbrücken hatte der Krankenpfleger zuvor in Kliniken in Wiesbaden und in Frankfurt gearbeitet.

RND/dpa/msc

Es ist ein Alptraum: Der australische Flugschüler Max Sylvester hat seine erste Flugstunde, als plötzlich sein Fluglehrer bewusstlos wird. Es beginnen dramatische Minuten.

02.09.2019

Ein 15-Jähriger schnappt sich Opas Auto und macht damit eine Spritztour. Als er in Köln über eine rote Ampel fährt, werden Polizisten auf ihn aufmerksam - eine Verfolgungsjagd beginnt.

02.09.2019

Abgedeckte Dächer, Sturmfluten, sieben Meter hohe Wellen: Mit voller Wucht erreichte „Dorian“ als Hurrikan der Kategorie 5 die Bahamas. Videos in sozialen Medien zeigen erschreckende Bilder.

02.09.2019