Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Männer werfen Kürbisse aus fahrendem Auto auf Fußgänger
Nachrichten Panorama Männer werfen Kürbisse aus fahrendem Auto auf Fußgänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 27.08.2019
In Hessen haben Unbekannte Kürbisse auf Fußgänger geworfen. Quelle: dpa
Bensheim/Zwingenberg

Zwei Fußgänger sind in Südhessen aus einem Auto heraus mit Kürbissen beworfen worden. Einer der beiden erlitt dabei Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Fußgänger muss ins Krankenhaus

Demnach flog zunächst am späten Montag in Bensheim ein Kürbis aus dem Beifahrerfenster eines dunklen Wagens und traf einen 22-Jährigen. Der Mann musste danach im Krankenhaus behandelt werden.

Etwa eine halbe Stunde später gab es die zweite Kürbis-Attacke im nahen Zwingenberg. Dort wurde ein 49-Jähriger aus einem dunklen Auto heraus beworfen. Die Polizei sucht für beide Vorfälle Zeugen.

RND/dpa/msc

Eine Klasse in Oklahoma soll aufschreiben, welche Sorgen und Ängste sie plagen. Die anonym verfassten Briefe lässt die Lehrein danach vorlesen. Nach einigen Briefvorträgen konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

28.08.2019

Die Fastfood-Kette Kentucky Fried Chicken entdeckt offenbar ihr Herz für Veganer. In einigen Filialen werden jetzt Nuggets von “Beyond Meat” getestet. Fällt das Urteil der Kunden positiv aus, sollen sie auch im Standard-Sortiment angeboten werden.

27.08.2019

Im Urlaub auf der faulen Haut zu liegen, ist nicht jedermanns Sache. In Berlin betätigten sich jetzt Touristen als Müllsammler. Nach einer Städtetour zogen sie orangefarbene Warnwesten an und gingen eine Stunde lang die Hauptstadt putzen.

27.08.2019