Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Mann tritt seinen Hund – als eine Frau (18) ihn anspricht, würgt er sie
Nachrichten Panorama Mann tritt seinen Hund – als eine Frau (18) ihn anspricht, würgt er sie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 18.04.2019
Ein Radfahrer mit einem Hund. Quelle: picture alliance / dpa
Mildstedt

Eine 18-Jährige ist in Mildstedt (Schleswig-Holstein) von einem Mann angegangen und gewürgt worden, wie die Polizei jetzt mitteilte. Die Frau hatte den Angreifer angesprochen, weil dieser zuvor seinen Hund mehrfach in den Magen getreten hatte.

Nach Angaben der Polizei Flensburg war die 18-Jährige am Nachmittag des 4. April mit dem Fahrrad auf der Hauptstraße unterwegs. Vor ihr fuhr ein Radfahrer, der einen Hund an der Leine führte. Als dieser Hund auf einen anderen Hund reagierte, zog er seinen Besitzer vom Rad. Der Mann wurde daraufhin aggressiv und trat den Schäferhundmischling mehrfach in den Magenbereich.

Als die junge Frau den Mann auf sein Verhalten ansprach, packte der sie und würgte sie am Hals. Anschließend ging er in ein angrenzendes Geschäft und fuhr kurze Zeit später mit seinem Hund weg. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Von RND

Zwei Dreijährige bekommen sich auf einem Spielplatz in die Haare, ein Mädchen schubst das andere – soweit nicht ungewöhnlich. Ein Fall für die Polizei wird es erst durch das Verhalten einer Mama.

18.04.2019

Kanzlerin Merkel ist in ihrer Heimat im Norden Brandenburgs, aus traurigem Anlass: Ihre Mutter wird beerdigt. Viele Trauergäste erweisen Herlind Kasner die letzte Ehre.

18.04.2019

Ein Jäger will einen Hochsitz demontieren, dabei lösen sich Balken – mit schlimmen Folgen für den 65-Jährigen.

18.04.2019