Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Mit zwei Promille: Bauarbeiter überreicht mit Kran Blumen an Herzensdame – Polizeieinsatz
Nachrichten Panorama Mit zwei Promille: Bauarbeiter überreicht mit Kran Blumen an Herzensdame – Polizeieinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 23.05.2019
Baukräne drehen sich über einem neu entstehenden Wohngebiet. (Symbolbild) Quelle: Jan Woitas/ZB/dpa
Nürnberg

Mit einem Baukran hat ein Bauarbeiter einer Frau in Nürnberg einen Blumenstrauß auf den Balkon gehoben. Die völlig überraschte Anwohnerin der Baustelle reagierte nach Angaben der Polizei irritiert auf den Kranhaken vor ihrem Balkonfenster und rief die Polizei.

Ausgangspunkt war laut Polizei die Baustelle des Deutschen Museums. Dort ist der 40-jährige Mann beschäftigt. Im Laufe seiner Tätigkeit hatte er wohl ein Auge auf eine Bewohnerin nahe der Baustelle geworfen und sie zu seiner Favoritin gemacht. Nun entschloss er sich am Mittwochabend, aktiv um sie zu werben, teilte die Polizei mit.

Korb von der Frau, Anzeige von der Polizei

Lange nach Arbeitsende kehrte der inzwischen mit rund zwei Promille betrunkene Bauarbeiter zurück – mit einen Blumenstrauß in der Hand. Doch nicht der übliche Weg über Klingeln, Treppe und Wohnungstür war sein Plan, sondern viel spektakulärer: Er warf einen fernbedienbaren Kran mit Ausleger an, ließ den Haken herunter und hängte den Strauß daran. Obwohl betrunken, steuerte er zielsicher den Strauß zum Balkon der Bewohnerin und machte ihr damit deutlich, für sie etwas zu empfinden. „Doch nun nahm die Tragödie ihren Lauf“, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. „Die Frau war zum einen komplett irritiert und zum anderen mit der Aktion nicht einverstanden. Sie rief die Polizei.“

Die Beamten forderten den Kranführer auf, seine Aktion zu beenden. Neben dem Korb, den ihm die Frau gab, handelte sich der nach Polizeiangaben tief enttäuschte 40-Jährige ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Vor seiner Aktion hatte der Mann sich demnach bei einer ausgiebigen Zechtour am Mittwochabend ausreichend Mut angetrunken.

Von RND/dpa