Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Schwangere mit 2,9 Promille prügelt Frau krankenhausreif
Nachrichten Panorama Schwangere mit 2,9 Promille prügelt Frau krankenhausreif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 06.05.2019
Der Ostbahnhof in Berlin. Quelle: picture alliance / imageBROKER
Berlin

Die Bundespolizei ermittelt gegen eine Schwangere, die am Berliner Ostbahnhof eine andere Frau (39) verprügelt und schwer verletzt haben soll. Die Verdächtige hatte zum Zeitpunkt der Tat einen Alkoholwert von fast drei Promille.

Kurz vor 17 Uhr informierten Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Bundespolizei über eine Schlägerei auf dem Vorplatz des Berliner Ostbahnhofs. Dort schlug eine 35-jährige Schwangere auf eine 39-Jährige ein, die daraufhin zu Boden stürzte. Die schwangere Frau, die aus Polen stammt, trat anschließend wiederholt gegen den Kopf und den Oberkörper ihrer am Boden liegenden Landsfrau ein, teilte die Bundespolizei mit. Die Geschädigte erlitt dabei starke Blutungen und Schwellungen im Gesicht. Sie wurde durch Rettungskräfte in ein Berliner Krankenhaus gebracht.

Alarmierte Bundespolizisten nahmen die Tatverdächtige vorläufig fest und leiteten gegen die 35-Jährige ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Ein von der Schwangeren freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,93 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten die bereits mehrfach durch Gewaltstraftaten in Erscheinung getretene Frau.

Von RND/dpa