Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Polizei Aachen postet Stellenanzeige und fragt nach Bushidos Bewerbung
Nachrichten Panorama Polizei Aachen postet Stellenanzeige und fragt nach Bushidos Bewerbung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 01.02.2019
Die Polizei Aachen sucht Nachwuchs. Vielleicht Bushido?
Die Polizei Aachen sucht Nachwuchs. Vielleicht Bushido? Quelle: Bernd von Jutrczenka/ dpa
Anzeige
Aachen

Die Aachener Polizei sucht Verstärkung. Das verkündet das Präsidium mit einer Stellenausschreibung auf Facebook. Ein Nutzer wird auf die Stellenanzeige aufmerksam, schreibt dazu „Bushido, Bruder die suchen...“ und markiert den Rapper.

Die Reaktion der Beamten überrascht, sie gehen auf den Vorschlag ein. „Er kann sich ja mal bei uns bewerben“, lautet die Antwort der Polizei bei Facebook.

Bushido und seine Familie stehen unter Polizeischutz

Eine heikle Aussage - Bushido und seine Familie befinden sich unter Polizeischutz, weil sie von Clan-Boss Arafat Abou-Chaker bedroht worden sein sollen. Und der ist seit Donnerstag wieder auf freiem Fuß – aus Mangel an Beweisen.

„Das war natürlich nicht ernst gemeint“, erklärt ein Polizeisprecher aus Aachen dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Der Kommentar sei mit einem Augenzwinkern und nur im Kontext mit dem User-Kommentar zu verstehen. „Uns ist natürlich bewusst, dass Bushido unter Polizeischutz steht und dass das eine ernste Angelegenheit ist.“

„Polizei ist jetzt dein Team“

Seit seiner Trennung von Arafat Abou-Chaker hat es Bushido nicht leicht. Feunde und Geschäftspartner wenden sich von dem Rapper ab. Gerade erst hat Rapper Capital Bra Bushido in einer öffentlichen Videobotschaft verkündet: „Wir sind kein Team. Polizei ist jetzt dein Team.“ Er wirft seinem früheren Freund Verrat vor und trennte sich deshalb von Bushidos-Label EGJ.

„Team Polizei“ sucht jetzt also Verstärkung. Doch ob sich der Rapper wirklich dort melden wird?

Von RND/ sbu