Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Wilke-Wurst: Rückrufliste mit mehr als 1000 Produkten veröffentlicht
Nachrichten Panorama Wilke-Wurst: Rückrufliste mit mehr als 1000 Produkten veröffentlicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 07.10.2019
Blick auf die Produktionsgebäude des Fleischherstellers Wilke Wurstwaren. Quelle: Uwe Zucchi/dpa

Im Fall der mit Keimen belasteten Wurst des nordhessischen Herstellers Wilke haben Behörden eine detaillierte Rückrufliste veröffentlicht. Diese enthält über 1000 vom Rückruf betroffene Produkte mit Beschreibung.

Die Liste wurde auf der offiziellen Seite lebensmittelwarnung.de, einem gemeinsamen Portal der Verbraucherschutzministerien der Länder und des Bundes, veröffentlicht. Allerdings waren die Server am Abend zwischenzeitlich überlastet und die Seite nicht aufrufbar. Die Liste konnte aber auch auf der Seite produktwarnung.eu abgerufen werden. Die Verbraucherschutzseite kritisierte die Liste allerdings als „für Endverbraucher wenig hilfreich. Noch immer werden Verbraucherinnen und Verbraucher nicht ausreichend informiert“, heißt es dort.

Zwei Todesfälle durch Waren von Wilke

Der Hersteller Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG aus Twistetal in Nordhessen ruft seit vergangener Woche alle Produkte weltweit zurück. In dessen Wurst waren in mehreren Fällen Listerien nachgewiesen worden. Betroffen sind Produkte mit dem Identitätskennzeichen DE EV 203 EG.

Waren von Wilke werden mit zwei Todesfällen in Südhessen und 37 weiteren Krankheitsfällen in Verbindung gebracht. Die Keime können für Menschen mit geschwächtem Immunsystem wie etwa Senioren oder Schwangere lebensgefährlich sein. Die Aufsichtsbehörde im Landkreis Waldeck-Frankenberg schritt ein: Der Betrieb mit 200 Mitarbeitern ist seit Dienstag vergangener Woche geschlossen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung.

Lesen Sie auch: Die wichtigsten Antworten zum Wilke-Wurst-Skandal

RND/seb/dpa

An einer Ampel im hessischen Limburg fährt ein Mann einen Lastwagen auf mehrere Autos auf. Es gibt viele Verletzte. Die Hintergründe sind zunächst unklar. Der Fahrer wird festgenommen.

07.10.2019

Eine schreckliche Entdeckung macht ein Spaziergänger im Berliner Ortsteil Lichtenrade: An einem Dorfteich liegt ein toter Säugling.

07.10.2019

Berliner Polizisten verfolgen einen rasanten E-Scooter-Fahrer - und bauen dabei selbst einen Unfall. Doppeltes Pech: Der Rollerfahrer entwischt auch noch.

07.10.2019