Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Zu betrunken: Autofahrer fällt bei Kontrolle aus seinem Auto
Nachrichten Panorama Zu betrunken: Autofahrer fällt bei Kontrolle aus seinem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 16.09.2019
Ein Polizist mit einer Polizeikelle. Quelle: picture alliance / Frank May
Oldenburg

Weil er im Schneckentempo und in Schlangenlinien über die Autobahn fuhr, hat die Polizei einen betrunkenen Autofahrer auf der Autobahn 29 angehalten. Der 45-Jährige sei bei der Kontrolle aus dem Auto gefallen und habe nicht mehr gerade stehen oder laufen können, teilte ein Sprecher der Polizei am frühen Montagmorgen mit.

Der Mann war den Angaben zufolge zu betrunken, um einen Alkoholtest zu machen. Im Auto saßen zwei weitere Personen, die laut Polizei augenscheinlich auch betrunken waren. Ein Lkw-Fahrer war auf der Strecke zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven auf das Auto aufmerksam geworden und hatte die Polizei verständigt. Die Beamten nahmen dem Fahrer den Führerschein ab.

Lesen Sie auch: Polizei stoppt 94-jährigen Geisterfahrer im Elektrorollstuhl

RND/dpa

E-Zigaretten stehen im Verdacht, stark gesundheitsschädigend zu sein. Nun will der Gouverneur von New York aromatisierte E-Zigaretten verbieten - weil sie vor allem junge Menschen nikotinsüchtig machen können.

16.09.2019

Kurz vor Spielbeginn brach in einem Stadion in Nashville (USA) ein Feuer aus. Videos im Netz zeigen, wie Pyrotechnik den Brand auf dem Spielfeld auslöste.

15.09.2019

Am Sonntag haben mehrere Niederbayern das größte Schnitzel der Welt gebraten. Im Vorfeld hatte die Tierschutzorganisation Peta dafür plädiert, die „Spaßveranstaltung“ abzusagen.

15.09.2019