Menü
Anmelden
Wetter wolkig
28°/ 16° wolkig
Nachrichten Politik

Politik

Ein Teilnehmer ist vollständig in Regenbogenfarben gekleidet.

Bei einer Regenbogenparade in einer Stadt in Polen kam es zu schweren Ausschreitungen. Randalierer sollen die Teilnehmer des Marsches am Samstag unter anderem mit Steinen, Eiern und Böllern beworfen haben. 25 Menschen wurden vorübergehend festgenommen.

22:30 Uhr

Der Siemens-Chef Joe Kaeser übt heftige Kritik an Donald Trump – und sieht eine schwere Beschädigung des US-Präsidentenamtes. Bezugnehmend auf einen Artikel über Trumps Angriffe gegen vier Demokratinnen aus dem US-Kongress wählt er deutliche Worte.

22:04 Uhr

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die Menschen in der Ukraine sind des Krieges im Osten und der Korruption im Land müde. Der prowestliche Staatschef Wolodymyr Selenskyj holt junge und unabhängige Menschen in die Politik - bei der Parlamentswahl am Sonntag räumt seine Partei ab.

20:41 Uhr

Die neue Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer setzt sich vehement für das Zwei-Prozent-Ziel der Nato ein, was zusätzliche zweistellige Milliardenausgaben fürs Militär bedeuten würde. Das ist nicht populär und - weit wichtiger - nicht notwendig, kommentiert Christian Burmeister.

17:17 Uhr

Die neue Verteidigungsministerin Annegret-Kramp-Karrenbauer (CDU) will mehr Geld für Rüstung ausgeben, SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel weist das zurück. Die Ministerin soll erstmal ihren Job machen, findet er.

16:56 Uhr

Täglich wagen sich Flüchtlinge mit seeuntüchtigen Booten auf das Mittelmeer – mit dem Tod als ständiger Begleiter. Das Kreuzfahrtschiff „Marella Discovery“ hat nun vor Griechenland 111 Menschen vor dem Ertrinken gerettet.

13:41 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

AfD-Chef Jörg Meuthen verlangt von Björn Höcke und dem rechtsnationalen „Flügel“ der Partei ein klares Signal. Während sein Stellvertreter eine „Schneise der Verwüstung“ in westdeutschen Landesverbänden beklagt.

13:15 Uhr

Für den Ausbau des noch nicht einmal eröffneten künftigen Hauptstadtflughafens BER bis 2040 stützt sich der Bund weiterhin auf einen 15 Jahre alten Planfeststellungsbeschluss. Dies reiche aus – selbst, wenn sich Flugrouten oder Lärmschutzanforderungen änderten, heißt es in der Antwort auf eine Kleine Anfrage.

12:30 Uhr

Annegret Kramp-Karrenbauer antwortet den Kritikern: Die neue Bundeswehr-Chefin verteidigt ihren Wechsel ins Verteidigungsministerium. Kalkül und Machtgier hätten nichts mit der Entscheidung zu tun gehabt.

11:20 Uhr

Zerstört das Gendern die deutsche Sprache? Ja, meint Sprachwissenschaftler Peter Eisenberg. Der Experte kritisiert vor allem Behörden und Universitäten – und liefert Beispiele.

11:03 Uhr

Meistgelesene Artikel / 7 Tage