Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 3° Regenschauer
Nachrichten Politik

Politik

Mehrere SPD-Politiker wollen Huawei vom 5G-Ausbau in Deutschland ausschließen.

Huawei ist einer der Spitzenreiter in der Entwicklung von 5G-Technologie. Kritiker befürchten jedoch, der chinesische Staat könnte den Konzern zur Spionage nutzen. Jetzt fordern mehrere SPD-Abgeordnete, Huawei deshalb vom 5G-Ausbau in Deutschland auszuschließen.

18:11 Uhr

Viele glauben, die bevorstehenden Parteitage von CDU und SPD würden über den Fortbestand der großen Koalition entscheiden. Formell stimmt das, inhaltlich aber ist das Unsinn, kommentiert Andreas Niesmann. In Wahrheit fällt die Entscheidung über die Zukunft der GroKo beim Mitgliedervotum der SPD.

18:03 Uhr

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer übt sich in Selbstkritik. In einem ARD-Interview räumte sie Fehler in ihrem ersten Amtsjahr an der CDU-Spitze ein. Versäumnisse sieht sie im Europawahlkampf und auch im Umgang der Partei mit dem berüchtigten Rezo-Video.

15:58 Uhr

Eine Serie von Selbstmorden, verübt aus finanzieller Not, schockiert die Türkei. Doch von verfehlter Wirtschaftspolitik will die Regierung nichts wissen. Lieber will sie offenbar kritische Berichte über die Wirtschaftslage unter Strafe stellen.

15:00 Uhr

Beim Aufruhr in Hongkong ist kein Ende in Sicht. Die Polizei umzingelt weiter eine Hochschule, in der sich Studenten verschanzt haben. Peking ist empört über die Aufhebung des Vermummungsverbots.

14:48 Uhr

Kanzlerin Angela Merkel empfängt afrikanische Staatschefs, um über private Investitionen auf dem Kontinent zu beraten. Im RND-Interview spricht der Afrika-Beauftragte Günter Nooke über Migration, das rasante Bevölkerungswachstum auf dem Kontinent und das Programm „Compact with Africa". Ein stärkeres Bildungssystem könne den Kontinent zwar unterstützen, sei aber keine ausreichende Bekämpfung der Fluchtursachen.

14:48 Uhr

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Spezialkräfte der Polizei durchsuchen am frühen Morgen einen Gebäudekomplex in Lübeck-Genin. Bewaffnete Beamte nehmen in Berlin einen terrorverdächtigen Syrer fest. Die Fälle sollen jedoch in keinem Zusammenhang stehen - über den Mann in der Hauptstadt wird immer mehr bekannt.

14:34 Uhr

Die schwedische Justiz legt die Voruntersuchungen gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung nieder. Das teilte die stellvertretende Direktorin der schwedischen Strafverfolgung, Eva-Marie Persson, am Dienstag mit. Assange befindet sich derzeit in einem britischen Gefängnis.

16:04 Uhr

Das monatelange Ringen um die SPD-Spitze neigt sich dem Ende entgegen. Der Wahlkampf hat neue Entwicklungen gebracht, die Auswirkungen auf die Zukunft der ältesten Partei Deutschlands haben werden - aber auch auf das ganze Land. Eine Analyse.

14:24 Uhr

Franco A. wird unter anderem vorgeworfen, aus rechtsextremer Gesinnung einen Anschlag geplant zu haben. Zunächst hatte das Oberlandesgericht Frankfurt keinen hinreichenden Terrorverdacht gegen den Bundeswehrsoldaten gesehen. Doch nun muss er sich doch wegen der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vor Gericht verantworten.

16:15 Uhr