Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
32°/ 19° Gewitter
Nachrichten Politik

Politik

Auf diesem von der griechischen Landesverteidigung zur Verfügung gestellten Foto wird ein französischer Hubschrauberträger Tonnerre (l) während einer Seeübung im östlichen Mittelmeer von griechischen und französischen Militärschiffen eskortiert. Angesichts des Streits um Erdgasfelder hat Frankreichs Präsident Macron angekündigt, die französische Militärpräsenz im östlichen Mittelmeer vorübergehend zu verstärken. Seit Anfang der Woche sucht das türkische Forschungsschiff "Oruc Reis" südlich von Rhodos und der kleinen Insel Kastelorizo nach Erdgas.

Die Krise um Gasfelder im östlichen Mittelmeer nimmt immer größere Dimensionen an. Östlich von Kreta sind inzwischen zahlreiche Kriegsschiffe und Kampfbomber unterwegs, Gerüchte über eine Kollision zwischen zwei Schiffen machen die Runde. Kann die EU vermitteln?

20:44 Uhr
Anzeige

In der Corona-Krise ist das Robert-Koch-Institut (RKI) ein zentraler Akteur. Die Experten analysieren Daten rund um die Pandemie und beraten die Bundesregierung. Die Wissenschaftler ziehen aber auch immer wieder Kritik auf sich – zum Teil durch eigene Fehler.

16:48 Uhr

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Bayern hatte eingestehen müssen, dass 44.000 Reiserückkehrer noch auf das Ergebnis ihrer Corona-Tests warten – darunter 900 positiv getestete. Am Nachmittag hat sich neben der Landesgesundheitsministerin der bayerische Ministerpräsident dazu geäußert. Er sagt: “Die Panne ist sehr ärgerlich", lehnt aber einen Rücktritt von Huml ab.

15:56 Uhr

Es war nur eine Frage der Zeit, bis US-Präsident Donald Trump erneut gegen die designierte demokratische Kandidatin für die Vizepräsidentschaft ausholt. Jetzt nannte er sie eine "verrückte Frau" und "voller Hass". Hintergrund ist Harris' Auftreten gegenüber dem Richter des Obersten Gerichts, Brett Kavanaugh, dem sexuelle Übergriffe vorgeworfen werden.

15:51 Uhr

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat sich gegen erneute flächendeckende Schulschließungen ausgesprochen. Schulschließungen dürften nur das letzte Mittel sein. Wenn es sie geben sollte, dann nur punktuell oder regional.

15:46 Uhr
Anzeige

Der Hauptangeklagte im Mordfall Walter Lübcke hat seine Tat gestanden. Dennoch gibt es in seinen Aussagen zahlreiche Widersprüche, die die Anklage am beschriebenen Tathergang oder seiner Planung zweifeln lassen. Am Donnerstag beantwortete Stephan Ernst weitere Fragen - und ließ viele ungeklärt.

15:11 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die deutschen Kommunen warnen vor den Folgen eines möglichen zweiten Lockdowns. Die finanziellen Auswirkungen würden gravierend sein, erklärt der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Er spricht sich auch für härtere Auflagen für Demonstrationen in der Corona-Zeit aus.

15:04 Uhr

Eigentlich wollte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml um 14 Uhr über die Testpanne bei den Reiserückkehrern informieren. Doch kurzfristig wurde die Pressekonferenz verschoben. Nun tritt sie gemeinsam mit Ministerpräsident Markus Söder vor die Presse - um 15.30 Uhr.

15:04 Uhr

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt weiter. In einem Interview zeigte sich der Gesundheitsminister am Morgen besorgt auch darüber, dass der Altersdurchschnitt der Infizierten immer jünger werde. Am späten Nachmittag äußert sich Spahn zur aktuellen Lage - hier zu sehen im Livestream.

14:35 Uhr

Das Auto des AfD-Fraktionsvizes im Berliner Abgeordnetenhaus, Ronald Gläser, ist angezündet worden. Nachbarn haben in der Nacht zum Donnerstag die Flammen bemerkt. Es ist nicht der erste Brandanschlag auf Autos von AfD-Politikern in Berlin.

14:23 Uhr
Anzeige