Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Rebellen im Jemen geben Kontrolle über Häfen ab
Nachrichten Politik Rebellen im Jemen geben Kontrolle über Häfen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 14.05.2019
Huthi-Rebellen im Jemen ziehen sich aus dem Hafen Salif zurück. Quelle: Xinhua/dpa
Sanaa

Die Huthi-Rebellen im Jemen haben nach Angaben der Vereinten Nationen (Uno) im Rahmen eines Abzugsplans die Kontrolle über wichtige Häfen abgegeben. Die drei Häfen von Hudaida, Salif und Ras Issa seien an die Küstenwache übergeben worden, teilte UN-General Michael Lollesgaard am Dienstag mit. Die Häfen sind für die Versorgung des Jemens mit Hilfsgütern und Nahrungsmitteln von zentraler Bedeutung.

Die Uno überwachten nach eigenen Angaben den Abzug der Huthi-Kämpfer. Es sei ein wichtiger Schritt zum Abzug aus den Häfen, teilte Lollesgaard mit. Der Abzug wurde von der jemenitischen Regierung kritisiert, weil sie nicht an seiner Überwachung beteiligt gewesen sei. Zudem gilt die Küstenwache der Region als Huthi-nah. Der schrittweise Rückzug der Konfliktparteien wurde bereits vor einem halben Jahr unter Vermittlung der Uno beschlossen.

Darum geht es in dem Konflikt

Im Jemen kämpfen die Huthi-Rebellen gegen die international anerkannte Regierung des Jemens und eine mit ihr verbündete Militärkoalition unter Führung von Saudi-Arabien. Die Huthis haben seit 2014 große Teile des Nordjemens und die Hauptstadt Sanaa unter ihrer Kontrolle. Nach eigenen Angaben griffen die Huthis am Dienstag mit Drohnen eine zentrale Ölpipeline in Saudi-Arabien an.

Von RND/dpa

Klimaschutz ist Pillepalle? An dieser weit verbreiteten Haltung könnte sich schon bald etwas ändern – zumindest in Deutschland. Strafen in Millionenhöhe stehen an. Für Merkel birgt dies aber auch die Chance, ihrem einstigen Ruf gerecht zu werden.

14.05.2019

Die Zahl der Flüchtlinge, die sich übers Mittelmeer in die EU retten wollten, ist im April zurückgegangen. Die Grenzschutzagentur Frontex vermutet, dass das auch am schlechten Wetter lag.

14.05.2019

Seit einigen Tagen streiken katholische Frauen vor den Kirchen der Bundesrepublik. Eine Woche lang wollen sie ihren Dienst in der Kirche niederlegen. Ein Überblick über ihre Forderungen, die Gründe für die Streiks und die Reaktionen.

14.05.2019