Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Trumps persönliche Assistentin verlässt das Weiße Haus - weil sie plauderte?
Nachrichten Politik Trumps persönliche Assistentin verlässt das Weiße Haus - weil sie plauderte?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 30.08.2019
US-Präsident Donald Trump. Quelle: Carolyn Kaster/AP/dpa
Anzeige
Washington

Die persönliche Assistentin von US-Präsident Donald Trump, Madeleine Westerhout, hat überraschend ihren Posten geräumt. Das Weiße Haus wollte sich am Freitag nicht offiziell zu der Personalie äußern.

Die "New York Times" berichtete, der Grund für den Abgang Westerhouts sei ein Vertrauensbruch. Trump habe erfahren, dass seine Mitarbeiterin bei einem Hintergrundgespräch mit Journalisten kürzlich Details zu Trumps Familie und Vorgängen im Oval Office ausgeplaudert habe. Daraufhin habe die 28-Jährige gehen müssen.

Anzeige

In Trumps ersten zweieinhalb Jahren im Amt hat es bereits eine hohe Zahl an Entlassungen und Rücktritten im Regierungsapparat und im engen Umfeld Trumps gegeben.

RND/dpa

Anzeige