Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Promis Prinzessin Ingrid Alexandra wechselt auf eine öffentliche Schule
Nachrichten Promis Prinzessin Ingrid Alexandra wechselt auf eine öffentliche Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 28.05.2019
Prinzessin Ingrid Alexandra und ihr Opa, König Harald. Quelle: imago images / PPE
Oslo

Eine Adelige auf einer ganz normalen Schule ist undenkbar? Nicht in Oslo: Denn Prinzessin Ingrid Alexandra, älteste Tochter von Kronprinz Haakon und seiner Frau Mette-Marit, wird im Sommer von der Internationalen Schule Oslo im noblen Vorort Bekkestua abgehen und die zehnte Klasse in Uranienborg verbringen. Das gab der Palast auf seiner Website bekannt.

Auf ihrer jetzigen Schule werde die Prinzessin ihre Hauptfächer nach diesem Schuljahr abschließen. Deshalb habe sie den Wunsch geäußert, die hinter dem Schloss gelegene Schule zu besuchen und ein Jahr auf eine normale, öffentliche Schule zu gehen, sagte ein Palastsprecher der Zeitung „Dagbladet“.

Möglichst normales Aufwachsen

Uranienborg ist eine mehrfach ausgezeichnete inklusive Mittelschule, die einen Fokus auf Sprachen und Naturwissenschaften legt. Das Königshaus hatte immer wieder betont, dass der royale Nachwuchs möglichst normal aufwachsen soll.

Nach der zehnten Klasse steht erneut ein Schulwechsel an, dann wird die 15-Jährige, die Ende August auch konfirmiert wird, eine weiterführende Schule besuchen.

Ausbildung zur Königin hat bereits begonnen

Ganz schön viel für den Teenager, denn neben Schule, Konfirmationsunterricht und Freizeit – sie macht Kickboxen, fährt Ski und mag Wassersport – steht auch noch der royale Unterricht an. Darin wird die Jugendliche auf ihre Rolle als Kronprinzessin und Königin Norwegens vorbereitet.

Laut der Zeitung soll sie zudem im Austausch mit internationalem royalen Nachwuchs stehen, um sich auf die Zeit der Führungsverantwortung vorzubereiten. Mit Kronprinzessin Catharina Amalia (15) in den Niederlanden, Kronprinzessin Leonor (13) in Spanien, Prinzessin Estelle (7) aus Schweden und Kronprinzessin Elisabeth aus Belgien (17) werden einige der europäischen Königshäuser in Zukunft von Frauen regiert.

Von RND/msk

Aus Film und Fernsehen ist er seit Jahrzehnten nicht wegzudenken – nun trägt Schauspieler Heiner Lauterbach den Titel „Professor für Schauspiel, Film und Fernsehen“, der ihm am Montag verliehen wurde.

27.05.2019

Vor fünf Jahren übergab er den spanischen Thron an seinen Sohn Felipe – nun möchte sich Spaniens Ex-König Juan Carlos vollends aus der Öffentlichkeit zurückziehen.

27.05.2019

Trauer um Daniel Wright: Der ehemalige Kandidat der US-Ausgabe von „The Biggest Loser“ ist tot. Mit nur 30 Jahren hat er den Kampf gegen den Krebs verloren.

27.05.2019