Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 0° Regenschauer
Nachrichten Wirtschaft

Wirtschaft

Ob im Testzentrum oder zu Hause: Mindestens einmal pro Woche müssen Beschäftigte, die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten, künftig eine Corona-Testmöglichkeit von ihrem Arbeitgeber angeboten bekommen.

Unternehmen sind künftig dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitenden Corona-Tests anzubieten. Eine entsprechende Verordnung hat das Bundeskabinett verabschiedet. Was bedeutet das für Arbeitnehmer? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

16:40 Uhr
Anzeige

Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietpreisdeckel für nichtig erklärt. Damit rückt das Thema bezahlbares Wohnen wieder stärker in den Fokus. Sozialverbände und der Mieterbund fordern nun bundesweite Regelungen. Derweil gehen die großen Wohnungskonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen unterschiedlich mit der Situation um.

16:00 Uhr

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Interaktive Displays statt Kreidetafel, Laptops und Tablets statt Arbeitszetteln – die Digitalisierung gibt dem schulischen Alltag einen völlig neuen Anstrich. In was Schulen aus Leipzig und der Region die Fördermittel aus dem Digitalpakt Schule konkret investieren – Schulleiter geben einen Einblick.

14:18 Uhr

Der Berliner Mietpreisdeckel ist verfassungswidrig. Das war zu erwarten. Allerdings ist die ursprüngliche Intention hinter dem politischen Gedanken verständlich. Doch war er in unserem marktwirtschaftlichen System nicht durchsetzbar, meint Frank-Thomas Wenzel.

13:27 Uhr

Wie viele Berliner Vermieter werden nach der Aufhebung des Mietendeckels Geld zurückverlangen? Deutschlands größter Wohnungskonzern möchte eben das nicht tun. Der Vonovia-Vorstandschef kündigte an, „Rücksicht“ nehmen zu wollen.

12:05 Uhr
Anzeige

Unternehmen weltweit leiden unter den wirtschaftlichen Einbußen des Corona-Lockdowns. In Deutschland ist die befürchtete Pleitewelle zu Beginn des Jahres jedoch ausgeblieben. Doch wie viele Insolvenzen ausstehen, ist noch unklar.

11:54 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Für den Leipziger Landmaschinenhersteller Amazone BBG ist die Ausbildung zukünftiger Fachkräfte fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Um Jugendliche für interessante Jobs im Unternehmen zu begeistern und dadurch die Zukunft des Unternehmens zu sichern, bemüht sich die Firma redlich. Auch in schwierigen Zeiten wie diesen.

11:16 Uhr

537.000 Menschen in Deutschland haben sich im vergangenen Jahr selbstständig gemacht. Damit ist die Zahl der Existenzgründungen um elf Prozent gesunken, wie Daten der staatlichen Förderbank KfW zeigen. Dabei gab es jedoch mehr Chancengründer als Notgründer.

06:45 Uhr

Auch wenn Chinas Impfkampagne weiter Fahrt aufnimmt, haben die Behörden mit einer skeptischen Bevölkerung zu kämpfen. Dazu kommen niedrige Schutzraten der eigenen Vakzine. Jetzt denkt man über Cocktails aus mehreren Impfstoffen nach.

14.04.2021

Die Krypto-Handelsplattform Coinbase geht an die Börse. Ein Experte sieht den Börsengang als „wichtigen Meilenstein“ für Kryptowährungen. Bei Notenbankern ist die Skepsis bezüglich der Kryptos jedoch noch groß.

14.04.2021
Anzeige

Die LVZ-Wirtschaftszeitung stellt Unternehmer und Unternehmen der Region Leipzig in den Mittelpunkt. Die aktuelle Ausgabe ist jetzt im Handel erhältlich. Mehr Infos hier!

Vier starke Partner, jede Menge ehrenamtliche Mitarbeiter, unterstützende Projekte, Hilfe, die ankommt – das ist die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“.

Der Wegweiser zur Berufswahl bietet Informationen und Tipps zu Ausbildung, Jobsuche und Bewerbung sowie Stellenangebote in Leipzig und der Region.

Meistgelesene Artikel / 7 Tage

4

Philologenverband Sachsen - „Wie ein Arzt im 24-Stunden-Einsatz“

Wirtschaft / Regional

Philologenverband Sachsen - „Wie ein Arzt im 24-Stunden-Einsatz“

Die Corona-Pandemie hat Schulen und Schüler plötzlich mit neuen Anforderungen an den schulischen Alltag konfrontiert. Im Interview spricht Thomas Langer, Landesvorsitzender des Philologenverbands Sachsen, über die Belastung der Lehrkräfte, die technische Ausstattung und moderne Lernplattformen.

12.04.2021

Mittelständische, sächsische Unternehmen sind es, die der Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen im Blick hat. Das Ziel: Chancen für ihr Wachstum zu nutzen, für die den Firmen allein die Investitionskraft fehlt. Mehr über Windhundrennen mit privaten Beteiligungsfirmen, Beteiligungshöhen und Gewinnabsichten lesen Sie hier.

12.04.2021

Die Corona-Regeln, an die sich Händler und Dienstleister halten müssen, werden immer umfangreicher. Sich zu informieren, ist jedoch angeraten – denn die Ordnungsbehörde in Leipzig kontrolliert mit „sehr hoher Priorität“.

09.04.2021

Wer in Leipzig Shoppen will, muss ab sofort einen negativen Corona-Test vorweisen. Wer zum Start am Dienstag in der Leipziger Innenstadt unterwegs war, dessen Meinung pendelte zwischen Skepsis und Freude – die LVZ hat sich unter den Leipzigerinnen und Leipzigern umgehört.

07.04.2021

Finanzen

Die Corona-Pandemie stellt viele Bereiche unseres Alltags auf den Kopf - vor allem auch beruflich. Gerade jetzt denken viele über die Bedeutung einer Berufsunfähigkeitsversicherung nach. Aber greift die auch nach einer Corona-Infektion? Wichtige Fragen und Antworten.

07.04.2021

Wer seine Steuererklärung allein ausfüllt, muss diese für das Corona-Jahr 2020 Ende Juli beim Finanzamt einreichen. Doch Vorsicht: Wer seine Daten, speziell bei der Altersvorsorge, fehlerhaft einträgt, der macht am Ende dem Finanzamt unfreiwillige Geschenke.

24.03.2021

Viele Menschen mussten im vergangenen Jahr wegen des Lockdowns vom Büro in die eigenen vier Wände wechseln, um ihren Job zu machen. Das Homeoffice wurde und ist immer noch für viele Arbeitnehmer der Alltag. Andere wiederum mussten derweil mit Kurzarbeit auskommen. Beide Umstände wirken sich auf die Steuererklärung für das Jahr 2020 aus.

03.03.2021