Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Darmbakterien in Shampoo und Duschgel aus Dessau – Kaufland ruft Produkte zurück
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Darmbakterien in Shampoo und Duschgel aus Dessau – Kaufland ruft Produkte zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 07.10.2019
Die betroffenen Produkte wurden ausschließlich bei Kaufland wie hier in Borna verkauft. Quelle: Jens Paul Taubert
Dessau

In einer Routinekontrolle sei in Shampoo und Duschgel eine erhöhte Anzahl Bakterien nachgewiesen worden, teilte Weulbier mit. Konkret handle es sich bei den Bakterien um die Art Pluralibacter gergoviae. Die komme zwar auch in der natürlichen Darmflora vor, könne aber bei geschwächten Menschen zu schweren Infektionen führen.

Betroffen seien jeweils eine Charge von „Bevola Shampoo Mandelmilch“ (Chargennummer 91830019) und „Bevola Men 3 in 1 Duschgel Energy Kick“ (Chargennummer 92030019), die in Dessau exklusiv für Kaufland abgefüllt werden.

Kaufland erstattet Kaufpreis auch ohne Kassenbon

Kaufland nahm beide Artikel sofort aus dem Sortiment. Käufer der betroffenen Chargen können sich den Kaufpreis in allen Kaufland-Filiale erstatten lassen – „auch ohne Vorlage des Kassenbons“, wie Kaufland hinzufügte.

Diese beiden Produkte sind betroffen. Quelle: Kaufland/Weulbier

„Da ein gesundheitliches Risiko nicht ausgeschlossen werden kann, sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und die betroffenen Produkte mit den genannten Chargen nicht weiter verwenden“, hieß es in der Mitteilung von Weulbier. Der Hersteller hält die Gefahr aber für gering: Weil das Shampoo und Duschgel beim Duschen benutz werden, sei davon auszugehen, dass die meisten Bakterien vom Wasser weggespült werden, bevor sie den Körper angreifen. Da aber dennoch ein Restrisiko bleibe, habe sich der Hersteller für den Rückruf entschieden.

Gegründet wurde die Firma schon kurz vor der D-Mark-Einführung am 14. Juni 1990 von Werner Weulbier , der den Familienbetrieb heute zusammen mit seine beiden Söhne André und Jörg führt. Zunächst hatte Weulbier als Großhändler Supermärkte mit allen möglichen Produkten beliefert, ab 1992 dann selbst Kosmetik verschiedener Supermarkt-Eigenmarken hergestellt. Dabei deckt Weulbier in Dessau nach eigen Angaben die komplette Produktkette ab, von der Entwicklung im Labor bis hin zur Abfüllung in Flaschen.

Auch Müller und Norma lassen bei Weulbier produzieren

Zu den Kunden zählen nach LVZ-Recherchen auch der Drogeriemarkt Müller und der Discounter Norma, für die Weulbier die Eigenmarken Aveo (Müller) und Elcurina (Norma) herstellt. Auch Lidl, Rossmann und die frühere Supermarktkette Kaiser’s ließen Berichten zufolge schon in Dessau produzieren.

Von Frank Johannsen

Das Personalkarussell für Leipzigs Ex-Flughafenchefs dreht sich weiter. Nach Johannes Jähn und Dierk Näther wechselt nun auch Eric Malitzke den Arbeitgeber: Er wird Deutschlandchef des Paketdienstes DPD.

04.10.2019

Neuzugang am Airport Leipzig/Halle: Die maltesische Airline Freebird Europe macht Schkeuditz zur Basis. Ab Mai 2020 wird ein Airbus A320 fest hier stationiert. Elf Ziele sollen dann angesteuert werden – im Auftrag von Tui.

04.10.2019

Die Bauwirtschaft brummt, doch die Unternehmen haben Sorgen. Es fehlt immer mehr Fachpersonal. Und die Aussichten sind nicht rosig.

04.10.2019