Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Direktverbindung Leipzig-New York startet frühestens im November
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Direktverbindung Leipzig-New York startet frühestens im November
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 15.06.2017
Der erste Flug zwischen Leipzig/Halle und New York wird frühestens im November 2017 starten. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Halle

Der Start der Direktverbindung zwischen den Flughäfen Leipzig/Halle und JFK (New York City) verschiebt sich abermals. Das bestätigte Uwe Schuhart, Sprecher des Flughafens, gegenüber LVZ.de.

Es werde bereits gemutmaßt, dass das Vorhaben gänzlich auf Eis gelegt sei. Dem widersprach Schuhart allerdings. „Der Stand ist: Die Direktverbindung zwischen Leipzig/Halle und New York wird es nicht in den Sommerflugplan schaffen. Das Projekt wird aber weiterverfolgt.“ Frühestens im November könnte dann das erste Flugzeug zwischen den beiden Flughäfen verkehren.

Anzeige

Der erste Flug war ursprünglich für den 1. Januar 2017 angesetzt, aufgrund fehlender Genehmigungen wurde der Start jedoch bis zum Beginn des Sommerflugplans Ende März verschoben. Zu einer weiteren Verschiebung kam es durch die Entlassung von Bernd Hildebrand im April. Gegen den Vorstandsvorsitzenden von Pakistan International Airlines (PIA), die die Flüge organisieren wollen, waren zuvor Korruptionsvorwürfe erhoben worden.

von CN