Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Florena-Mutter mit zwei Milliarden Euro Umsatz
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Florena-Mutter mit zwei Milliarden Euro Umsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 30.04.2019
Florena in Waldheim Quelle: Sven Bartsch
Waldheim/Hamburg

Einen guten Start ins Jahr 2019 kann Beiersdorf verzeichnen. Der Kosmetik-Riese aus Hamburg, zu dem auch das Waldheimer Florena-Werk gehört, konnte in den ersten drei Monaten des Jahres den Umsatz organisch um sechs Prozent steigern. Demnach lag dieser bei knapp zwei Milliarden Euro und damit rund 150 Millionen Euro über den Vorjahresniveau.

Beiersdorf ist im ersten Quartal ein guter Start ins Jahr 2019 gelungen, das gilt für beide Unternehmensbereiche Consumer und tesa“, so Beiersdorf-Chef Stefan De Loecker. In Waldheim wird mit Florena, aber auch anderen Marken wie Niveau und Eucerin, für den Consumer-Bereich produziert. Mit diesem Bereich erzielte Beiersdorf nach eigenen Angaben ein über der Marktentwicklung liegendes Umsatzplus. Möglich haben das auch positive Wechselkurseffekte gemacht, wie die Hamburger mitteilen.

„Um unser überdurchschnittliches Wachstum und unsere Marktdurchdringung trotz der Umbrüche des Gesamtmarktes nachhaltig steigern zu können, steht nun die Implementierung unserer Unternehmensstrategie Care+ im Fokus“, betont De Loecker. Bei der Strategie handelt es sich um eine Investitionsoffensive, in deren Rahmen der Konzern jährlich zwischen 70 und 80 Millionen Euro für Internationalisierung, Innovationen, Digitalisierung sowie Mitarbeiterqualifizierung stecken will.

Von ap/DAZ

Auch der Leipziger Arbeitsmarkt profitiert vom Frühjahrsaufschwung. Die Arbeitslosenquote ist die niedrigste in einem April seit 1991.

30.04.2019

Startschuss für eine Zehn-Millionen-Euro-Investition in Markranstädt: Am Montag gab es den ersten Spatenstich für die neue Europa-Zentrale und Montagehalle eines chinesischen Konzerns im Gewerbegebiet Großlehna.

29.04.2019

Mit mit 50.000 Besuchern hatte die Landwirtschaftsausstellung Agra in Leipzig gerechnet. Gekommen sind nur 48.000. Die Veranstalter zeigten sich trotzdem zufrieden – und werten die Messe als vollen Erfolg.

29.04.2019