Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Leipzig verliert Barcelona-Flüge
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Leipzig verliert Barcelona-Flüge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 13.01.2017
Airbus A320 von Vueling Quelle: Flughafen
Leipzig

Der spanische Billigflieger Vueling verabschiede sich aus Sachsen: Die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden werden im Sommer nicht mehr angeflogen. Die Direktflüge nach Barcelona, die bisher an beiden Airports im Sommerplan standen, werden gestrichen, teilte die Airline Berichten zufolge in Barcelona mit. „Das ist sehr bedauerlich“, sagte Flughafen-Sprecher Uwe Schuhart auf Anfrage. „Dabei wurden die Strecken sehr gut angenommen. Die Auslastung war sehr gut.“

Dresden wurde 2013 von Vueling in den Plan genommen, Leipzig/Halle folgte ein Jahr später. Beide Strecken wurden stets nur im Sommer bedient und machten im Winter dann Pause. Aus dieser werden sie nun nicht wieder zurückkehren. In Dresden hatte Vueling das Angebot schon im vergangenen Jahr zurückgefahren: Von zuvor drei Flügen pro Woche auf nur noch zwei Flugtage. In Leipzig/Halle wurde von Anfang an nur zweimal pro Woche geflogen. Zum Einsatz kamen Maschinen des Typs Airbus A320.

Auslastung der Maschinen fast 80 Prozent

Nach Angaben des spanischen Flughafenbetreibers Aena wurden auf den von Barcelona Strecken nach Leipzig und Dresden im vergangenen Jahr jeweils knapp 18 000 Passagiere gezählt (Leipzig: 17 680, Dresden: 17 716). Die Auslastung der Maschinen lag damit auf beiden Strecken bei knapp 80 Prozent. Das gilt auch bei Billigfliegern als guter Wert.

In Leipzig/Halle war die Passagierzahl seit der Auflage der Strecke 2014 Jahr für Jahr gestiegen, zuletzt um 4,1 Prozent. In Dresden ging es 2016 um 23 Prozent nach unten. Das lag aber nicht an mangelnder Nachfrage. Grund war vielmehr das verringerte Angebot. Im Jahr davor hatte es noch einen Flug pro Woche mehr gegeben.

145 000 Passagiere nutzten Barcelona-Flieger

Insgesamt haben 145 000 Passagier die Flüge von Sachsen nach Barcelona genutzt. Auf der Strecke LeipzigBarcelona wurden in den drei Jahren des Bestehens 50 258 Fluggäste gezählt. In Dresden waren es in den dort vier Jahren sogar 94 761.

Vueling ist ein Tochterunternehmen der International Airlines Group (IAG), zu der auch Iberia und British Airways gehören. Basis der Airline ist der Flughafen Barcelona-El Prat, von wo aus 145 Ziele angesteuert werden.

Von Frank Johannsen

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bahntechnikhersteller Bombardier Transportation will in Deutschland weiterhin Produkte nicht nur entwickeln, sondern auch bauen. Das versicherte Deutschlandchef Michael Fohrer am Montag.

09.01.2017

Aus Kritik an der Ausdehnung der Arbeitszeit auf den Samstag ist zum zweiten Tag in Folge bei Amazon in Leipzig gestreikt worden. "Ich halte Samstagarbeit bei einem Online-Händler für nicht notwendig“, sagte der Verdi-Fachbereichsleiter für den Handel, Jörg Lauenroth-Mago.

07.01.2017

Drei vom Braunkohlebergbau bedrohte Dörfer wollen erneut ein Zeichen gegen ihre mögliche Abbaggerung setzen. Zum inzwischen zehnten Mal wird zum Sternmarsch in Südbrandenburg aufgerufen. Besuch bei einem Kerkwitzer, der schon beim ersten Mal dabei war.

06.01.2017