Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional Mehr stationsloses Carsharing in Leipzig
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional Mehr stationsloses Carsharing in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 28.05.2019
Der Carsharing-Anbieter Teilauto baut in Leipzig das Freefloating-Angebot Cityflitzer aus. Quelle: Andre Kempner
Leipzig

Das stationslose Leipziger Carsharing-Angebot Cityflitzer der Firma Teilauto soll ausgebaut werden. 50 Autos kämen zu den bislang 150 Kleinstwagen hinzu, teilte das Unternehmen am Dienstag in Leipzig mit. Dadurch solle sichergestellt werden, dass die Entfernung zum nächsten Auto nicht zu groß werde, erklärte Projektleiter Manuel Emmelmann.

Zudem plant das Unternehmen, das Geschäftsgebiet ab Juli um ein Drittel zu vergrößern. Die Fläche, auf der die Autos ausgeliehen und abgestellt werden können, werde dann 48 Quadratkilometer umfassen - und auch Ausflugsziele beinhalten.

Rund 2700 Menschen nutzen nach Angaben von Cityflitzer die Autos. Eingeführt hatte das Unternehmen das Freeflaoting-Angebot in Leipzig vor gut einem Jahr.

Von LVZ

Brexit, Strafzölle, Diesel-Flaute – das drückt bei Sachsens Betrieben zunehmend auf die Stimmung. Doch während die Industrie schwächelt, geht der Boom am Bau weiter.

28.05.2019

Mit der Firma PC-Ware hatte sich Knut Löschke einst bundesweit einen Namen gemacht. Das ist fast zehn Jahre her. Jetzt setzt auch seine neue Firma Softline von Leipzig aus zum Sprung in die alten Bundesländer an – und eröffnet in Wolfsburg eine Außenstelle. Denn dort sitzt Hauptkunde VW.

24.05.2019

Sie ist das Prestigeprojekt Pekings – und weltweit in der Kritik: Die neue Seidenstraße. Auf der Weltverkehrsforum in Leipzig rührt Chinas Verkehrsminister Li Xiaopeng jetzt die Werbetrommel. Schließlich gehörte das nahe BMW-Werk schon vor acht Jahren zu den Pionieren des Projekts. Und auch Porsche macht mit.

24.05.2019