Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wirtschaft Regional RB-Arena: Leipziger Handwerkskammer sagt Meisterfeier ab
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft Regional

RB-Arena: Leipziger Handwerkskammer sagt Meisterfeier ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 23.10.2020
Die RB-Arena kommt nun doch noch nicht zu ihrer ersten Meisterfeier. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Es sollte eine große Sause werden – wegen der Pandemie natürlich mit Hygienekonzept und allen nötigen Vorsichtsmaßnahmen. Die Handwerkskammer zu Leipzig (HWK) wollte am 31. Oktober in der RB-Arena Meisterbriefe an rund 150 Handwerker verteilen. Es wäre die erste Meisterfeier in der RB-Arena geworden – mit 1000 Teilnehmern, großer Bühne, Live-Musik, Film, Poetry-Slam und Cheerleader-Show. Doch am Donnerstag verkündete die Kammer: Daraus wird nichts.

„Aufgrund der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung müssen wir die Meisterfeier leider absagen“, teilte HWK-Sprecherin Andrea Wolter mit. Ursprünglich sollte die Feier wie in den Vorjahren im Gewandhaus stattfinden – doch schon diese Variante schied wegen der Corona-Lage aus. Nun also, wegen der sich weiter verschärfenden Situation, das komplette Aus.

Anzeige

Die HWK hatte zuletzt am 22. August mit einer ungewöhnlichen Veranstaltung auf sich aufmerksam gemacht: Am 22. August feierte sie ihre Gesellenfreisprechung im Autokino-Format.

Von bm

Plagwitzer Textildruck-Unternehmen - Spreadshirt: „Der AfD bedrucken wir kein T-Shirt mehr“
20.10.2020
Pro zum Streik im Nahverkehr - Darum ist der Arbeitskampf bei den LVB richtig
14.10.2020