Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
24°/ 10° Gewitter
Nachrichten Wissen

Wissen

18.05.2019, Köln: Jürgen Hermes, Computerlinguistiker von der Universität Köln, studiert ein Faksimile des reich bebilderten, aber bislang nicht entschlüsselten Voynich-Manuskripts aus dem 15. Jahrhundert. Seit mehr als 100 Jahren rätseln Forscher über das geheimnisvolle Manuskript. Keiner konnte bislang die Schrift oder den Inhalt entschlüsseln. Ein Brite verkündet jetzt in einer Fachzeitschrift den Durchbruch. Die Kommentare seiner Fachkollegen sind aber vernichtend. (zu dpa "Geheimnisvolles Voynich-Manuskript: Sensation mit Schönheitsfehlern") Foto: Privat Jürgen Hermes/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++

Forscher rätseln seit mehr als 100 Jahren über ein geheimnisvolles Manuskript. Keiner konnte es bisher entschlüsseln. Ein Brite will das Rätsel jetzt innerhalb von zwei Wochen gelöst haben. Die Kommentare seiner Fachkollegen sind vernichtend.

15:35 Uhr

Etwa 337.000 Zahnbürsten und 997.000 Paar Schuhe gibt es auf den entlegenen Kokosinseln im Indischen Ozean – dabei leben dort nur um die 600 Menschen. Wie das sein kann?

16.05.2019

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Kinder, die sich weigern Obst und Gemüse zu essen, bringen ihre Eltern oft an ihre Grenzen. Dafür sollen „Quetschies“, also Fruchtpüree in Trinkbeuteln, die Lösung sein. Experten raten aber davon ab – denn die Quetschbeutel sind lange nicht so gesund, wie man denken mag.

16.05.2019

Papier ist mehr als ein Wegwerfprodukt: Mit der richtigen Anleitung und etwas Übung lassen sich aus alten Zeitungen und Büchern schöne Wohnaccessoires und Geschenke basteln. Produktdesignerin Christiane Hübner zeigt, wie es geht.

16.05.2019

Ob nun im Haus oder im Garten: Gegen eine Ameisen-Plage gibt es viele chemische Mittel. Diese sollten aber ein allerletzter Ausweg sein. Oft lassen sich die Tiere schon mit ganz einfachen Hausmitteln vertreiben.

16.05.2019

Über Vergleichsportale finden Verbraucher im Netz schnell günstige Angebote. Doch nicht jede Suchmaschine spuckt immer Schnäppchen aus. Was ist zu beachten, damit man am Ende wirklich Geld spart?

16.05.2019

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

In Ballungsräumen soll das Taxi bald auch in die Luft gehen, am liebsten autonom. Jetzt hat ein weiterer deutscher Flugtaxi-Pionier seinen Erstflug geschafft. Bald sollen ganz normale Bürger zusteigen – zu Taxipreisen.

16.05.2019

Die Weltgesundheitsorganisation WHO will die Sucht nach Sex als Krankheit klassifizieren. „Hilfreich“, findet das eine Sexualtherapeutin. Im Interview erklärt sie, wann man von einer Sexsucht spricht und wie sie Betroffenen hilft.

16.05.2019

Auch wenn es nicht so scheint: Tomaten sind kleine Diven und ihre Aufzucht ist schwierig. Gießt man sie zu wenig, ist es falsch. Bekommen sie zu viel Regen ab, werden sie krank. Stimmt die Düngung nicht, schmecken die Früchte weniger gut. Was ist also richtig?

16.05.2019

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hilft Ärzten mit dem ICD-Katalog, Krankheiten zu klassifizieren. Der enthält nun auch Zwanghaftes Sexualverhalten und Videospielsucht. Diese Einteilung ist aber nicht unumstritten. Vor allem die Gaming-Industrie protestiert.

16.05.2019

Meistgelesene Artikel / 7 Tage