Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wissen Leipziger Biologe: Impfstoff würde Leben retten, doch die Forschung stockt aus Geldmangel
Nachrichten Wissen Leipziger Biologe: Impfstoff würde Leben retten, doch die Forschung stockt aus Geldmangel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 08.11.2019
Wenn sich das West-Nil-Virus in Deutschland festsetzt, können Mückenstiche künftig für Risikogruppen lebensgefährlich sein. Quelle: dpa
Leipzig

Der Klimawandel bringt neue Keime nach Europa – zum Beispiel das West-Nil-Virus. Erstmals in Deutschland haben Wissenschaftler kürzlich nachgewi...

Auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz soll ein 34 Millionen Euro teures Forschungszentrum der Uni Leipzig entstehen. Das hat das Wissenschaftsministerium mitgeteilt. Geplante Inbetriebnahme: Ende 2025.

08.11.2019

Die Zahl der Neuerkrankungen beim Typ-1-Diabetes im Kindes- und Jugendalter steigt – und Eltern zieht die Diagnose oft in ein tiefes Loch. „Was ändert sich im Leben meines Kindes?“ und „Wird es gesund alt werden?“ sind typische Fragen, die sich Eltern stellen. Wie sich Diabetes auf die Eltern-Kind-Beziehung auswirkt, lesen Sie hier.

08.11.2019

Das Ozonloch über der Antarktis ist in diesem Jahr so klein wie seit rund 30 Jahren nicht mehr. Laut der europäischen Weltraumorganisation ESA betrug die maximale Ausdehnung des Ozonlochs 2019 rund zehn Millionen Quadratkilometer. Das sei weniger als die Hälfte der Ausdehnung die das Ozonloch normalerweise in den vergangenen Jahrzehnten erreicht habe.

08.11.2019