Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wissen SpaceX-Kapsel geht bei Test in Rauch auf
Nachrichten Wissen SpaceX-Kapsel geht bei Test in Rauch auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 21.04.2019
Rauchwolken über Cape Canaveral. Quelle: Craig Bailey/Florida Today/AP
Cape Canaveral

Das war so nicht geplant: Bei einem Test der SpaceX-Raumkapsel „Dragon 2“ ist es zu einer „Anomalie“ gekommen. Die ersten Tests am 20. April seien nach Plan verlaufen, teilte das Unternehmen von Elon Musk gegenüber „Florida Today“ mit. Erst beim letzten Test hat es demnach Probleme gegeben. Die Zeitung berichtet von orangenen Rauchwolken, die von Cape Canaveral aus aufgestiegen und noch Kilometer weit zu sehen gewesen seien. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie hier:
SpaceX-Mission: Raketenteil kippt nach Landung ins Meer

Nasa-Chef Jim Birdenstine teilte auf Twitter mit, die Nasa werde gemeinsam mit SpaceX den Test untersuchen. Was genau vorgefallen ist, teilten SpaceX und Nasa nicht mit, auch die Ursache für die Probleme sind unklar. „Aus diesen Gründen machen wir Tests“, heißt es im Statement von Birdenstine weiter. Man werde dazu lernen, die nötigen Anpassungen vornehmen und mit dem kommerziellen Programm sicher fortfahren. Auf einem Video, das auf Twitter veröffentlicht wurde, ist zu sehen, wie die Dragon-Kapsel explodiert. Die Echtheit des Mitschnitts ist allerdings nicht bestätigt.

SpaceX will Astronauten zur ISS bringen

Die Dragon-Kapsel ist dazu gedacht, Menschen und Güter ins All zu bringen. Der Plan ist, dass die „Crew Dragon“ in Zukunft Astronauten zur Internationalen Raumstation transportiert. Im März hatte SpaceX erfolgreich einen Test-Dummy an Bord der „Crew Dragon“ zur ISS geschickt. Der schiefgegangene Test könnte SpaceX nun im Zeitplan zurückwerfen.

Neben SpaceX hat Boeing als weiteres Privatunternehmen von der US-Regierung den Auftrag erhalten, bemannbare Raumschiffe zu entwickeln. Das dafür von Boeing entwickelte Raumschiff „Starliner“ muss aber voraussichtlich bis August auf seinen Erstflug warten. Der zuletzt geplante Starttermin im April wurde verschoben.

Von RND/asu

Viele Bäume leiden noch immer unter den Spätfolgen des Dürrejahrs, haben Stress oder sterben. In diesem Jahr könnte es noch mal schlimmer werden: Eine große Borkenkäferplage kündigt sich an.

21.04.2019

Rattern, kreischen, quietschen: Lärm nervt. Aber dabei geht es nicht nur um die Lautstärke. Eine neue Lärmsimulation soll helfen, die nervigsten Bestandteile aus dem Verkehrslärm herauszufiltern.

21.04.2019

Ist Kaffee nun gesund oder nicht? Können Chipsesser besser rechnen? Wöchentlich sorgen neue Ernährungsstudien für Schlagzeilen. Nur sind viele dieser Studien falsch. Wie kann solche Quatschforschung verhindert werden?

21.04.2019