Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wissen Zwischen Ankauf und Raub: Ethnologen im Grassi beleuchten eigene Geschichte
Nachrichten Wissen Zwischen Ankauf und Raub: Ethnologen im Grassi beleuchten eigene Geschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 29.11.2019
Kuratorin Carola Krebs vor den Theatermasken von Carl Hagenbeck. Das ist einer der „Weltensammler“, die die Sonderschau im Grassi-Museum für Völkerkunde vorstellt. Quelle: André Kempner
Leipzig

Die Büste von Karl Weule (1864–1926) vor dem Josef-Albert-Fenster im Grassi-Museum am Johannisplatz ist verschwunden. Der ehemalige Direktor des Vö...

Für das Versenden von Weihnachtsgeschenken per Paketdienst bleibt noch Zeit? Nicht, wenn sie bei Freunden und Familie in aller Welt pünktlich zur Bescherung ankommen sollen. Frühzeitiges Planen hilft - und das Einhalten der Lieferfristen.

04.12.2019

Ewig am anderen “rumzudoktern”, ihn ändern zu wollen, kann auf Dauer für eine Beziehung sehr belastend sein: Zumal es auch häufig zu gar nichts führt, so Paartherapeut Christian Hemschemeier in seiner Kolumne “Herzenssachen”. Viel mehr solle man sich darin üben, den anderen einfach so anzunehmen, wie er ist. Und wenn das nicht gefällt? Dann ist es an der Zeit, eigene Entscheidungen zu treffen.

29.11.2019

Manchmal sterben Kinder schon im Mutterleib: ein Thema, über das in der Öffentlichkeit wenig gesprochen wird. Die Hebamme Martina Eibl unterstützt Frauen bei einer stillen Geburt und begleitet verwaiste Eltern.

29.11.2019