Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ärgernis Vogeldreck: Altenburger CDU-Fraktion setzt am Bahnhof auf Taubenhäuser
Region Altenburg

Ärgernis Vogeldreck: Altenburger CDU-Fraktion setzt am Bahnhof auf Taubenhäuser

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 11.10.2020
Taubenkot auf Böden und Simsen: Dieses Thema bewegt nach wie vor in Altenburg. (Archivbild) Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Verunreinigungen auf Straßen und Fußwegen, illegale Sperrmüll- und Hausmüllablagerungen, Verschmutzungen durch Taubendreck: Diesen Themen widmete sich kürzlich die Altenburger CDU-Stadtratsfraktion. „Da unter anderem in der Umgebung vom Bahnhof und am Bahnhof-Center viele Tauben vorzufinden sind, haben Vertreter der CDU-Fraktion das Gespräch mit den jeweiligen Besitzern gesucht“, teilen die Christdemokraten mit.

Dabei sei intensiv über eine tierschutzgerechte Eindämmung der Taubenpopulation durch Austausch von Taubeneiern gegen Gipseier in Taubenhäusern gesprochen sowie Möglichkeiten zur Unterstützung aufgezeigt worden. Fraktionsvorsitzende Sandra Kretschmann habe beide Gesprächspartner als sehr offen und interessiert am Thema wahrgenommen. „Wir sind gespannt, ob sich die Umsetzung von Taubenhäusern entwickelt. In anderen Städten hat diese Maßnahme bereits erfolgreich zur Eindämmung der Taubenpopulation geführt.“

Anzeige

In jüngerer Vergangenheit gab es bereits mehrere Versuche, die Tauben insbesondere im Empfangsgebäude des Bahnhofs zu vergrämen.

Von OVZ