Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburger Wallstraße zwei Tage lang gesperrt
Region Altenburg Altenburger Wallstraße zwei Tage lang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 13.09.2019
Wie dieses Archivfoto zeigt, ist die Wallstraße nicht zum ersten Mal von Bauarbeiten betroffen. Quelle: Mario Jahn
Altenburg

Baustelle, Kran und der neue Skatstadtflitzer – drei Ursachen, eine Wirkung: Ab dem Wochenende stehen im Altenburger Stadtgebiet mehrere kurzzeitige Straßensperrungen an, wie die Straßenverkehrsbehörde informierte.

Am Montag und Dienstag nächster Woche muss die Wallstraße ab der Hillgasse für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Grund dafür ist eine Straßenreparatur in Höhe der Bushaltestelle Kunst. Der Verkehr in Richtung Großer Teich wird über die Hillgasse und die Teichstraße abgeleitet. Für die Maßnahme muss ebenfalls die Bushaltestelle Kunst gesperrt werden, heißt es aus dem Rathaus. Die Ersatzhaltestelle werde etwa 50 Meter weiter nördlich zwischen Hinter der Waage und Hillgasse eingerichtet.

Am Sonnabend wird in der Zeit von 13 bis voraussichtlich 16 Uhr die Zufahrt zum Parkplatz Markt aus Richtung Moritzstraße nicht möglich sein. Die Präsentation des Skatstadtflitzers für Kinder braucht Platz.

Am Donnerstag, den 19. September, trifft es die Moritzstraße. Die wird zwischen Korn- beziehungsweise Topfmarkt und Schmöllnscher Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund ist eine Kranstellung. Die Zufahrt zum Zentrum ist aus südlicher Richtung über den Johannisgraben und die Gerhard-Altenbourg-Straße möglich. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Von OVZ

Mit nur vier ABC-Schützen hat die Grundschule Großstechau in diesem Schuljahr einen absoluten Tiefstand erreicht. Das Lehrer- und Erzieher-Kollegium hat sich auf die besondere Situation eingestellt. Und auch Eltern haben ihre Skepsis aufgegeben.

13.09.2019

Mitarbeiter der Energie- und Wasserversorgung Altenburg haben am Donnerstag auf dem Markt kontrolliert, ob die für das geplante Wasserspiel notwendigen Anschlüsse für Wasser und Strom bereit liegen. Jetzt gibt es einen Termin, wann das Nass erstmals sprudeln kann.

12.09.2019

Erst ist Konstrukteur und Kleingärtner aus Leidenschaft: Christian Köhler aus Altenburg zieht Gemüse mit rekordverdächtigen Gewichten und Maßen. Und setzt dabei auch auf argentinische Waldschaben. Am Wochenende in Rositz stellt er sich dem Wettbewerb.

12.09.2019