Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Am Wochenende: Märkte werden in Altenburg zum Ziel von Einbrechern
Region Altenburg

Am Wochenende: Märkte werden in Altenburg zum Ziel von Einbrechern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 30.11.2020
Zwei Einbrüche in Märkte hielten die Altenburger Polizei am Wochenende auf Trab. (Symbolbild)
Zwei Einbrüche in Märkte hielten die Altenburger Polizei am Wochenende auf Trab. (Symbolbild) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Altenburg

Zwei Supermarkteinbrüche haben über das Wochenende die Altenburger Polizei auf Trab gehalten.

So bemerkten Zeugen am frühen Sonntagnachmittag gegen 13.50 Uhr wie zwei Männer (18 und 34) auf das umfriedete Gelände eines Supermarktes in der Käthe-Kollwitz-Straße eindrangen. Dort stahlen die beiden Langfinger vom Leergutgelände eine Kiste Bier sowie weitere Getränkedosen. Die herbeigeeilten Beamten konnten das Duo in der Nähe des Marktes aufgreifen und vorläufig festnehmen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer wieder entlassen, gegen beide jedoch Ermittlungsverfahren eingeleitet, teilt die Polizei mit.

Einbruch in Getränkehandel: Zeugen gesucht

Ebenfalls am Wochenende, zwischen Sonnabend und Sonntag, wurde zudem ein Getränkehandel in der Rudolf-Breitscheid-Straße zum Ziel von Einbrechern. Die noch unbekannten Täter drangen gewaltsam in den Markt ein und stahlen anschließend diverse alkoholische Getränke sowie Zigaretten, bevor sie unerkannt entkommen konnten, teilt die Polizei mit. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen nach Zeugen der Tat. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 03447 4710 bei der Polizeiinspektion Altenburger Land oder unter 0365 82341465 bei der Kriminalpolizeiinspektion Gera zu melden.

Von OVZ