Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Autofahrer landet bei Nobitz auf einem Feld
Region Altenburg Autofahrer landet bei Nobitz auf einem Feld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 13.12.2018
Zu einem Verkehrsunfall mussten die Polizeibeamten am Mittwoch nach Nobitz eilen. (Symbolbild)
Zu einem Verkehrsunfall mussten die Polizeibeamten am Mittwoch nach Nobitz eilen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Nobitz

Ein Pkw, der auf einem Feld zwischen Gleina und Großstöbnitz stand, erregte am Mittwoch die Aufmerksamkeit einer Zeugin, die deshalb gegen 13.30 Uhr die Polizei informierte.

Beamten finden Fahrer neben Fahrzeug

Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie den verletzten Fahrer des VW neben seinem Auto auf dem Feld. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 31-Jährige auf der B 7 unterwegs gewesen und auf nasser Fahrbahn nach rechts von der Straße abgekommen. Nachdem er mit einem Verkehrszeichen und einem Leitpfosten kollidiert war, kam der Wagen auf dem Feld zum Stehen.

Alkoholisiert und ohne Führerschein

Es stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis hat und zudem unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 1,4 Promille, so die Polizei. In der Folge wurde bei dem Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der VW, den der Mann unberechtigt genutzt hatte, wurde abgeschleppt.

Von OVZ