Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Betrunkener wirft in Altenburg Fahrrad auf Polizisten
Region Altenburg Betrunkener wirft in Altenburg Fahrrad auf Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 18.07.2018
Ein angetrunkener Radfahrer. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Altenburg

Ein betrunkener Fahrradfahrer hat sich in Altenburg einer Kontrolle widersetzt und dabei sein Fahrrad auf einen Polizisten geworfen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 20.45 Uhr. Der Mann sei in der Fabrikstraße, die als Einbahnstraße ausgewiesen ist, einer Streife in der verkehrten Richtung entgegengekommen, wie die Polizei berichtete. Auf erste Versuche, ihn anzuhalten, reagierte der 37-Jährige zunächst nicht.

Als die Beamten in schließlich gestoppt hatten, verweigerte er jegliche Angaben zur Person und warf plötzlich sein Fahrrad in Richtung der Polizisten. Dabei wurden ein Beamter und das Polizeiauto getroffen. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von LVZ

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwischen New York, Bundeskanzleramt und Nöbdenitz: Pianist Thomas Blaeschke und die Band „Voice over Piano“ gastieren am Sonnabend in der Pfarrscheune. Gäste erwarten eigene Songs und Interpretationen von Highlights der Musikgeschichte. Warum die Band neben Großauftritten in Metropolen ebenso ein vergleichsweise kleines Publikum schätzen, verrät der Pianist im Interview.

18.07.2018

20 Jahre Leerstand haben dem Herrenhaus an der Burg Posterstein schwer zugesetzt. Doch nun erwacht das Gebäude aus dem Dornröschenschlaf. Am 1. August steht die Eröffnung des Nordflügels an. Und es ist vor Ort noch einiges mehr in Bewegung.

18.07.2018

Die Trockenheit fordert auch in Altenburg Tribut. So starben jüngst rund 200 Karpfen im Kleinen Teich, weil dort kein frisches Wasser zufließt, sich Entengrütze ungestört ausbreitet und es damit an Sauerstoff mangelt.

17.07.2018