Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Chirurgen des Klinikums Altenburger Land entfernen Riesentumor
Region Altenburg Chirurgen des Klinikums Altenburger Land entfernen Riesentumor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 13.03.2019
Dieser 15 Kilogramm schwere Tumor wuchs lange Zeit unbemerkt im Bauchraum einer Thüringerin und wurde jetzt am Klinikum Altenburger Land entfernt. Quelle: Klinikum Altenburger Land
Altenburg

Ein Tumor mit einem Gewicht von 15 Kilogramm ist in diesen Tagen einer Patientin im Klinikum Altenburger Land operativ entfernt worden. Ursprünglich hatte die 63-Jährige zunächst ihren Hausarzt aufgesucht, da sie in den letzten Wochen deutlich an Gewicht verlor. Die Patientin kam zunächst in eine Klinik der Inneren Medizin. Zur Diagnostik wurde eine CT-Untersuchung durchgeführt, bei der der übergroße Tumor deutlich zu erkennen war, heißt es in einer Pressemeldung des Klinikums Altenburger Land.

„Der Gewichtsverlust der letzten Wochen lässt sich dadurch erklären, dass der Tumor den Darm abdrängte und die Patientin nichts mehr essen konnte“ erklärt Chefarzt Dr. med. Rigo Voigt.

Komplexer Engriff dauert vier Stunden

Vor dieser besonderen Operation wurde die Patientin genauestens über den Sachverhalt und die Risiken informiert. Die Operation selbst dauerte vier Stunden. Vier Chirurgen bewältigten den komplexen Eingriff, von dem auch die Oberbauchorgane wie Bauchspeicheldrüse und Milz betroffen waren, teilte das Klinikum Altenburger Land weiter mit. Der Tumor lag sehr nah an den zentralen Gefäßen der Darmdurchblutung und war an diesen Stellen schwer zu lösen. Den Chirurgen gelang es, den riesigen Tumor komplett zu entfernen. Es traten während der Operation keine Komplikationen auf. Der Patientin geht es den Umständen entsprechend gut.

„Selbst an universitären Tumorzentren ist ein Tumor solchen Ausmaßes eine Seltenheit“, weiß Chefarzt Voigt. Es ist bereits der zweite Riesentumor in seiner Zeit als Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie. Im November 2012 entfernten er und ein Chirurgenteam im Klinikum Altenburger Land einen Tumor mit einem Durchmesser von 37 Zentimetern und einem Gewicht von 21 Kilogramm bei einem 71-jährigen Patienten.

Von ovz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Internationale Künstler sowie einheimische Bands werden in diesem Jahr beim Oster-Festival im Kuhstall in Tanna rocken und bluesen. Ab Karfreitag 23.59 Uhr werden insgesamt sieben Acts im Starkenberger Ortsteil auftreten. Neben Altbekanntem wie Kirsche & Co. wird es auch Tanna-Premieren geben. Dazu gehört auch ein Stück Olsenbande.

13.03.2019

Klaus Uhlmann sammelt seit vier Jahrzehnten Münzen und führt seit rund 25 Jahren den Verein der „Altenburger Münzfreunde“ – wenn im Raum Altenburg Münzen gefunden werden, ist der 76-jährige zur Stelle.

13.03.2019

Anwohner haben mit Unverständnis auf über 20 gefällte Bäume am Altenburger Nordplatz reagiert. Sie beklagen, dass diese zum Teil erst vor wenigen Jahren für viel Geld gepflanzt wurden und befürchten bei der Umgestaltung die Verschwendung von Steuergeld. Die Stadt sieht für die Fällungen jedoch keine Alternative.

13.03.2019