Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Corona: Altenburger Amtsarzt startet eigenen Video-Podcast
Region Altenburg

Corona: Altenburger Amtsarzt startet eigenen Video-PodcastCorona: Altenburger Amtsarzt startet eigenen Video-Podcast

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 19.11.2020
Informiert mit einem eigenen Video-Podcast über den Stand der Corona-Pandemie im Altenburger Land: Amtsarzt Professor Stefan Dhein. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Auf der Homepage des Landkreises Altenburger Land wird es ab sofort einen Video-Podcast mit dem Amtsarzt des Landkreises und Leiter des Gesundheitsamtes, Professor Stefan Dhein, geben. Das teilte das Landratsamt am Donnerstag mit. „Wir werden im Kampf gegen das Coronavirus auf Dauer nur erfolgreich sein, wenn sich jeder einzelne Bürger des Altenburger Landes auch seiner persönlichen Verantwortung bewusst ist“, sagte Landrat Uwe Melzer zum Start.

Amtsarzt informiert mit eigenem Podcast

Die Idee für den Podcast kam von Dhein selbst. In einem ersten 18-minütigen Videoclip informiert der Mediziner unter anderem über das derzeit hohe Infektionsgeschehen im Altenburger Land und über die aktuelle Teststrategie. Er erklärt zudem, wer in Quarantäne muss und wer nicht und wer zu welcher Kategorie Kontaktperson gehört. Weiterhin zieht er einen Vergleich zur saisonalen Virusgrippe und appelliert an die Bevölkerung, die verordneten Maßnahmen einzuhalten, zu denen vor allem die Kontaktreduzierung, das Abstandhalten sowie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gehören, um sich selbst und andere vor einer Infektion zu schützen.

Anzeige

Der Podcast soll künftig regelmäßig zu aktuellen Corona-Themen veröffentlicht werden. Zu finden ist das neue Format auf der Corona-Sonderseite der Homepage der Kreisverwaltung unter www.altenburgerland.de/de/coronavirus sowie auf der Facebookseite des Altenburger Landes.

Zehn Neuinfektionen

Zudem meldet das Gesundheitsamt zehn Neuinfektionen. Allerdings dürfte die Zahl nicht das reale Infektionsgeschehen abbilden, denn von einer Vielzahl am Mittwoch abgenommener Abstriche liegen dem Gesundheitsamt noch keine Laborergebnisse vor. Die 7-Tages-Inzidenz liegt aktuell bei 157,7.

Aktuell sind derzeit 395 Personen im Landkreis corona-positiv, insgesamt gibt es 639 Infizierte. 15 Patienten werden derzeit stationär behandelt, einer davon auf der Intensivstation. Von Corona genesen sind derzeit 239 Personen, 5 sind verstorben.

Von ovz