Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Schmöllner Regelschulklasse in Quarantäne, 16 neue Infektionen im Altenburger Land
Region Altenburg

Covid-19: Schmöllner Regelschulklasse in Quarantäne, 16 neue Infektionen im Altenburger Land

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 13.11.2020
An der Regelschule „Am Eichberg“ gab es einen Coronafall. (Archivbild) Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg/Schmölln

Nun ist Corona auch an der Schmöllner Regelschule „Am Eichberg“ angekommen. Ein Schüler der Klasse 7b ist mit dem Virus infiziert – seit Freitag ist die ganze Klasse in Quarantäne. Betroffen sind 27 Schüler und 7 Pädagogen aus dem direkten Umfeld des Infizierten, teilt das Landratsamt mit. Eine komplette Schulschließung wurde allerdings nicht angeordnet. Für die Schüler der anderen Klassen läuft der Präsenzunterricht weiter, berichtet die Schulleitung.

Im Pflegeheim Hainichen hat das Gesundheitsamt alle Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung getestet. Nach Angaben der Awo als Heimbetreiber sind sechs Mitarbeiterinnen und acht Bewohner positiv.

Anzeige

Im gesamten Landkreis dokumentierte das Gesundheitsamt des Altenburger Landes am Freitag 16 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrage nun 117,5 pro 100 000 Einwohner. Die Zahl der Infizierten erhöht sich auf 521, davon sind 177 genesen. Sechs Betroffene werden stationär im Klinikum behandelt, darunter zwei auf der Intensivstation.

Von OVZ