Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Das gibt’s zum Weltkindertag am Sonntag in Altenburg und Umgebung
Region Altenburg

Das gibt’s zum Weltkindertag am Sonntag in Altenburg und Umgebung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 15.09.2020
Das Theater Altenburg bietet zum Weltkindertag "Dornröschen". Quelle: Copyright: Stephan Walzl
Anzeige
Altenburg/Gera

Rund um den Nachwuchs dreht sich am kommenden Sonntag, den 20. September alles zum Weltkindertag. Auch im Altenburger Land wird dabei ein kunterbuntes Programm geboten.

Musikalisch geht es dabei im Altenburger Theaterzelt zu. Musiker des Philharmonischen Orchesters Altenburg Gera laden dort um 14.30 Uhr zum „Konzert für Jung und Alt“ für Kinder ab etwa 7 Jahren. Moderatorin Birgit Spörl und Dirigent Yury Ilinov haben spaßige Musik ausgesucht, in der die Komponisten ihren Humor ausleben. Als musikalischer Schabernack erklingen unter anderem Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Joseph Haydn und Leroy Anderson. Dazu gibt es amüsante Anekdoten aus der Welt der klassischen Musik, die alles andere als langweilig ist und natürlich auch Überraschungen auf der Bühne.

Anzeige

Bereits um 10 Uhr hebt sich, ebenfalls im Theaterzelt, der Vorhang für das Märchen „Dornröschen“ für Kinder ab 5 Jahren. Aus einem aufklappbaren Bilderbuch quillt die Geschichte der Gebrüder Grimm hervor: Dornröschen bekommt zum Geburtstag die besten Wünsche der Feen, doch leider hat man die 13. Fee vergessen. Die rächt sich mit einem Fluch, der nur durch die 12. Fee mit einem 100-jährigen Schlaf gemildert werden kann. Schafft es der schöne Prinz nun, das liebliche Königskind Dornröschen zu erwecken?

Wer den Weg nach Gera antritt kann dort, ebenfalls um 10 Uhr, im Puppentheater den Grimmschen Märchenklassiker „Rotkäppchen“ für Kinder ab 4 Jahren erleben. Rotkäppchen ist vielleicht ein braves, vor allem aber ein selbstbewusstes und neugieriges Kind. Als sie eines Tages wieder Brot und Wein zur Großmutter bringen soll, begegnet sie dem Wolf und läuft nicht davon. Was wohl danach passiert?

Eine Stunde später wird im Konzertsaal des Theaters Gera ebenfalls zum „Konzert für Jung und Alt“ geladen.

Kunterbunt geht es auf dem Altenburger Markt zu. Von 11 bis 17 Uhr laden die Stadtmenschen alle Stadtkinder samt Eltern zum „bunten Gebastel“ vor der Farbküche ein. Den ganzen Tag über gibt es dort verschiedene Mitmachaktionen, können Traumfänger oder Weidenkreise gebastelt werden, wird ein Makramee-Workshop angeboten und können Kicker sowie Fußballwand bespielt werden. Wer möchte, kann sein Glück auch bei einer Tombola herausfordern oder sich nachmittags mit Anja Losse tänzerisch austoben.

Wer sich dagegen lieber sportlich betätigen möchte, ist im Altenburger Hallenbad gut aufgehoben. Die Einrichtung öffnet zum Weltkindertag ganztägig von 8 bis 19 Uhr und lädt zum beherzten Sprung ins kühle Nass ein. Zu beachten sind hier die allgemeinen Hygienevorschriften für Badegäste, teilt die Ewa als Badbetreiber mit.

Karten für die Veranstaltungen des Theaters gibt es in den Theaterkassen, unter Tel. 03447 585160 sowie unter www.theater-altenburg-gera.de.

Von OVZ