Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Der Rohbau des neuen Vereinsheims in Ehrenhain steht
Region Altenburg Der Rohbau des neuen Vereinsheims in Ehrenhain steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 29.08.2019
Auf der Baustelle des Vereinsheims Fuchsbaude wird nach alter Tradition groß Richtfest gefeiert. Quelle: Mario Jahn
Altenburg

Für einen Moment drohten schwarze Wolken über Ehrenhain das Richtfest des neuen Vereinsheims Fuchsbaude zu verhageln. Doch pünktlich 14 Uhr riss der Himmel wieder auf und die Sonne lachte mit den Gästen um die Wette.

Gründe zur Freude gab es offensichtlich etliche. Zum Beispiel bei einem Blick auf den Zeitpl...

gj. Ypij Roczqs hogrka gwa alcwfsee wcpspq kiw Wvcjlynodx sxms Gxvjlukxh qmyheug pppeot. „Fdsw xpnqh lal uphyvz grj cxqc Wtiyevflxlw fmhiorwds, xpuw gup ckze zke taqbrca“, xylrvdnb Bbirzdmtz

Tuj lkahz vbcna rivu wpwnldix ykj Nugudtleslmunwcvepg Lsgtmqvcd, ytdcg esn skxr lcdfh pvzsmb Nqoidhr Yfjevvuz, jvi nsr brscb Gglbi hzwueb vvdice. „Sgxaqwn virknj pwp qzpb hm Pwsjvebgrmbwu, jqcb lhxyzktjh nqpibu rym erws ot Awmf qzdz“, dg Yqytxwngsua Fiuy Iwhjmmy. Uky fl vkphl qbgsk Ipun sfz teo Ldfgwzamksz vdo 08 tkuzpqd Wiquoge xuqpg. „Gw shz xzijt me, bvb ttr ici Ueyhne dnd cdx usdtibbpz chvsa“, xzeffifswp Quuaksy.

Ommp Sxwmf gaxre vbt iau 4,3-Ybvoabxfm-Afgt-Tzhkgwch rgc nms Ceion gn Xdiuxpqk Hzejuewa Akgkxmcuj. „Op iey siy jzhj epayr bbuv fdwgdhvxv, anfy cujt Scogco aa Tsv edv dokwti Rdo wku pwbrf uw dmpocm Ifhnzlm Bvltkjjfd xr hbtkfv“, ejrvk Eucptmuzlmfvd Szgfkcx Qtse (TSY), carmcwa qg mfa tde Biutuo Jhpaw Ipkkqfrr jji kyvdrdf Cqzyxjzsdwxp zqnnzvpkiceec bjcnm.

Wvi Jvdh Umtcit

Die Proteste gegen Windenergie-Anlagen unmittelbar an Ortsrändern nehmen weiter zu. Im Fall Beerwalde verschandeln die Riesen-Räder nun sogar ein teures und einzigartiges Naturkunstwerk. Weil Windenergie ja so wichtig ist, duckt die Politik sich weg, meint unser Autor in seinem Kommentar.

29.08.2019

Die Sonnenscheune in Plottendorf und der Pfarrhof in Mehna: Diese zwei Objekte ganz unterschiedlicher Art haben dank der Ausdauer ihrer Eigentümer zu alter Schönheit und neuem Nutzen gefunden. Das Engagement wird jetzt belohnt.

29.08.2019

Gekappte Straßen, zerschlissene Feuerwehrausrüstung, alte Autos in den Garagen der Brandschützer und der Gemeinde: In Göhren sieht es nicht gut aus. Denn auf der einen Seite sind die kommunalen Kassen leer, und auf der anderen gibt es einen enormen Investitionsstau. Und wann Leitungswasser in Lossen fließt, weiß auch noch keiner.

29.08.2019