Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Dessous-Geschäft öffnet am Sonnabend auf dem Altenburger Markt
Region Altenburg Dessous-Geschäft öffnet am Sonnabend auf dem Altenburger Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 20.01.2019
Im neuen Dessousgeschäft am Markt in Altenburg freuen sich Filialleiterin Katharina Linz, Nancy Taubert und Celine Simon (v.r.) seit Sonnabend auf die Kunden.
Im neuen Dessousgeschäft am Markt in Altenburg freuen sich Filialleiterin Katharina Linz, Nancy Taubert und Celine Simon (v.r.) seit Sonnabend auf die Kunden. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Draußen ist es ziemlich kalt, doch die Tür am Markt 13 in Altenburg steht am Sonnabend sperrangelweit offen. Dies und die Luftballons davor signalisieren gut sichtbar: Willkommen! Das niederländische Bekleidungsunternehmen Hunkemöller eröffnet seine Filiale in der Skatstadt.

Wo noch bis Ende 2017 von KBK eher preiswerte Mode vor allem für junge Leute angeboten wurde, kann man nun in sehr gediegenem Ambiente Dessous, Nachtwäsche sowie Bade- und Sportmode im mittleren bis höherem Preissegment kaufen. Davon machen am Eröffnungstag schon beachtlich viele, vor allem weibliche Kunden Gebrauch. „Ich finde das toll. Jetzt muss man dafür nicht mehr extra nach Zwickau fahren“, kommentiert eine junge Altenburgerin die Neueröffnung. Und auch Mitarbeiterin Nancy Taubert, die alle Hände voll zu tun hat, um neue Teile zur Anprobe in die Kabinen zu schaffen, freut sich über das offensichtlich große Interesse. Egal, ob gleich gekauft oder erstmal nur die Neugierde befriedigt wird. „Die meisten freuen sich vor allem darüber, dass in dem seit über einem Jahr leerstehenden Geschäft endlich wieder Leben ist“, sagt sie.

Hunkemöller ist eigenen Angaben zufolge das führende europäische Dessous-Handelsunternehmen mit rund 800 Filialen in 24 Ländern und in ständiger Expansion.

Von Ellen Paul