Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Die große OVZ-Sommerferienübersicht: Das Programm in Benndorf, Waldenburg und Wechselburg
Region Altenburg Die große OVZ-Sommerferienübersicht: Das Programm in Benndorf, Waldenburg und Wechselburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 06.07.2019
Viel Spannung verspricht der Besuch im Maysterlabyrinth in Benndorf. (Archivbild) Quelle: René Beuckert
Benndorf/Waldenburg/Wechselburg

Den richtigen Weg zwischen meterhohen Maisstauden finden, spannende Infos über die hiesige Insektenwelt erfahren oder seine eigene Handpuppe aus Filz gestalten: Auch der Blick über die Landesgrenze hilft, sich in den Sommerferien vor all zu viel Langeweile zu bewahren. Die OVZ hat eine Übersicht über die Aktivitäten in Benndorf, Waldenburg und Wechselburg zusammen gestellt.

Das Programm in Benndorf, Waldenburg und Wechselburg

Benndorf

Maysterlabyrinth (Tel. 0163 4084478, An der Gärtnerei 2)

Das Laybrinth ist in den Ferien montags bis donnerstags sowie sonntags von 10 bis 12 Uhr und freitags und sonnabends von 10 bis 24 Uhr geöffnet. In diesem Jahr werden einige Kräuter am Wegesrand vorgestellt, außerdem gilt es, ein Quiz zu lösen.

Waldenburg

Museum Naturalienkabinett (Tel. Tel. 037608 22519, Geschwister-Scholl-Platz)

Das Museum ist dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr sowie sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

8. bis 12. Juli: Do. 10.30, 14.30 Uhr: „Bedrohtes Summen – Auf der Spur der Insekten“, Kinder- und Familienführung; Do. 11-15 Uhr: Aktivprogramm: Insekten gestalten.

5. bis 9. August: Di./Do. 10.30, 14.30 Uhr: „Bedrohtes Summen – Auf der Spur der Insekten“, Kinder- und Familienführung; Di./Do. 11-15 Uhr: Aktivprogramm: Kerzen aus Bienenwachs herstellen und Honig verkosten.

Schloss (Tel. 037608  27570, Peniger Str. 10)

Gesamte Ferien: Such mich..., finde mich..., rate wer ich bin..., Märchenrätsel. Im Rahmen der Führungen müssen aus zehn Märchen fünf herausgefunden werden. Am Ende erwartet Kinder eine kleine Überraschung. Führungen finden Mittwoch bis Freitag 10.30, 11.30, 13, 14 und 15 Uhr, Sonnabend 13, 14.30 und 16 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen 11.30, 13, 14.30 und 16 Uhr statt.

Wechselburg

Filzwerkstatt Carola Zeiger (Tel. 037384 693096, Waldstr. 4, Wechselburg)

8. bis 12. Juli: Do. 10-12.30 Uhr: Ferien-Filzkurs, Kuschelkissen, Finger- und Handpuppen filzen oder eigene Ideen verwirklichen; Anmeldung erforderlich.

Naturschutzstation Weiditz (Tel. Tel. 03737 40284, Am Stau 1, Königsfeld)

8. bis 12. Juli: Mo./Di./Mi./Do./Fr. 7-15 Uhr: Entdeckungen in der Natur, mit Spiel, Spaß und Sport; Anmeldung erforderlich.

4. bis 9. August: Junior-Ranger-Feriencamp, Eine ganze Woche Feriencamp in der Natur. Zelte werden zur Verfügung gestellt. Leistungen: Entdeckertourausrüstung, Vollverpflegung, mit Natur-Experten unterwegs, Exkursionen in Naturschutzgebiete, Angebote für Freizeit, Sport und Spiel und eine Schlauchboottour, Backen im Steinbackofen, Lagerfeuer und Nachtwanderung, Badetag im Stadtbad Rochlitz; Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Von OVZ

Es war eines der Aufregerthemen in Monstab im Frühjahr: Die vermeintlich vernachlässigte Herde, die auf einer Koppel in dem Dorf in der VG Rositz gehalten wurde. Nachdem das Veterinäramt die Herde Ende April abholen ließ, sind nun einige Tiere wieder zurück. Der Besitzer erhebt dennoch Vorwürfe gegen die Behörde.

06.07.2019

Das Schicksal der fünfjährigen Elaine aus Brandenburg, die an Blutkrebs erkrankt ist, ließ keinen der Feuerwehrleute in Pahna kalt. Ganz spontan machten sie bei einer Typisierungsaktion mit, um einen passenden Stammzellenspender für das Mädchen zu finden.

06.07.2019

Großes Freiluft-Spektakel: Bereits zum 7. Mal lässt der „Traditionsverein Altenburger Prinzenraub“ das Geschehen in eigener Regie wieder aufleben.

05.07.2019