Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B 93 bei Gößnitz
Region Altenburg Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B 93 bei Gößnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 27.11.2019
Polizei und Feuerwehr eilten am Dienstagabend in Gößnitz zum Einsatz. (Symbolfoto) Quelle: imago images / Ralph Peters
Gößnitz

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 93 bei Gößnitz sind am Dienstagabend drei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 19.10 Uhr zwischen Gößnitz-Nord und Gößnitz-Süd. Aus noch ungeklärter Ursache seien ein BMW mit einer 28-jährigen Fahrerin und ein Audi mit zwei 60 und 58 Jahre alten Insassen frontal zusammengestoßen. Ein VW mit einem 59-Jährigen am Steuer krachte kurz darauf gegen den BMW.

Unverzüglich rückten Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zum Unfallort aus. Wie sich herausstellte, hatten die Insassen des Audi und des BMW erhebliche Verletzungen. Der schwerst verletzte Fahrer des Audi wurde per Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen, die beiden anderen kamen per Rettungswagen ins Krankenhaus. Der VW-Fahrer blieb nach aktuellem Stand unverletzt, berichtete die Polizei.

Die Bundesstraße 93 war bis circa 23.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Altenburger Polizei ermittelt zum Unfallhergang, hat auch einen Gutachter hinzugezogen.

Von OVZ

Adventsstimmung aller Orten in der Vorweihnachtszeit: Neben den großen Märkten in Leipzig und Dresden gibt es aber auch den kleinen Budenzauber. Die große Übersicht zu den Weihnachtsmärkten in der Region mit Öffnungszeiten und mehr Infos gibt’s hier.

11:18 Uhr

Platzt am Mittwoch der Beschluss des Kreishaushaltes für 2020? Diese Frage steht vor Beginn der Kreistagssitzung im Raum. Vier Fraktionen haben insgesamt sieben Änderungsantrage gestellt. Und die Regionalen fordern darüber hinaus mehr Zeit.

08:53 Uhr

Die dritten Kreisjugendspiele des Altenburger Landes endeten am Montag mit einer besonderen Abschlussveranstaltung. Rund 40 Kinder und Jugendliche wurden für besondere Leistungen geehrt. Diese Anerkennung zauberte ein großes Strahlen in die Augen der ehrgeizigen Kinder.

06:54 Uhr