Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Eigenes Domizil für den Rositzer Löschnachwuchs
Region Altenburg Eigenes Domizil für den Rositzer Löschnachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 21.05.2019
Die Freiwillige Feuerwehr Rositz baut ein eigenes Gerätehaus für die Jugendfeuerwehr. Quelle: Mario Jahn
Rositz

Gleich neben dem Rositzer Gerätehaus der Feuerwehr ist seit 2017 ein Unikum für den gesamten Kreis entstanden. Der Feuerwehrnachwuchs erhält dort ein eigenes Jugendfeuerwehrgerätehaus. Zahlreiche Arbeitsleistungen für den Neubau erledigten Kameraden der Feuerwehr in Eigenleistung, um der Nachwuchsabteilung ein eigenes Domizil zu schaffen. „2017 wurde der Rohbau errichtet, im Vorjahr folgte der Innenausbau. Jetzt fehlt nur noch der abschließende Außenputz", so Bauamtsleiterin Katja Petzold.

Fördermittelbescheid liegt vor

Für die finale Bauphase ist über die Dorferneuerung auch der beantragte Fördermittelbescheid eingetroffen. „Genau per 30. April und in einer Höhe von 22 165 Euro“, informierte die Bauamtsleiterin weiter. Die entspricht einer Förderung in Höhe von 65 Prozent – den Rest, rund 12 000 Euro, trägt die Gemeinde selber. Die Putzarbeiten und damit die Fertigstellung des Baues sollen noch in diesem Jahr erledigt werden.

Auch Risse im Gerätehaus der Großen werden saniert

In der Fördersumme ebenfalls enthalten sind auch Arbeiten am eigentlichen Gerätehaus. An dem 2005 eingeweihten Depot an der Werksallee sollen Risse saniert werden. Die rühren keineswegs auf irgendwelchen Baupfusch her, sondern seien ganz normale Setzungsrisse, betont die Expertin.

Abschließend erhalten sowohl das Gerätehaus für die erwachsenen Floriansjünger, wie auch das für den Nachwuchs einen einheitlichen Farbanstrich, so dass der Komplex ein einheitlich-harmonisches Ensemble bildet.

Von Jörg Wolf

Am späten Vormittag bricht ein Feuer in der Firma HKM in Altenburg aus. Gegen 10.15 Uhr werden die Kameraden der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Altenburg alarmiert. Vor Ort in der Poststraße sind die Kameraden mit einer starken Rauchentwicklung in der fast 100 Meter langen Halle konfrontiert.

21.05.2019

Die Probleme und Nöte der Stadt Meuselwitz seien bekannt und deshalb Teil der Wahlprogramme mehrerer Fraktionen. Mit dieser Erklärung haben die Bürger für Meuselwitz Vorwürfe zurückgewiesen, sie hätten ihr Wahlprogramm bei der Neuen Meuselwitzer Mitte abgeschrieben.

21.05.2019

CDU, Linke und FDP wollen im Altenburger Stadtrat die von Oberbürgermeister André Neumann (CDU) geplante Erhöhung der Gewerbesteuer durchdrücken. Das ergab eine Umfrage unter führenden Lokalpolitikern, bei der SPD und Pro Altenburg zugleich ihre Ablehnung deutlich machten.

21.05.2019