Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ein Verletzter nach Messerangriff bei Wintersdorfer Dorffest
Region Altenburg

Ein Verletzter nach Messerangriff bei Wintersdorfer Dorffest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 13.09.2021
Durch einen Angriff mit einem Messer ist am Sonnabend ein junger Mann beim Wintersdorfer Dorffest verletzt worden. (Symbolbild)
Durch einen Angriff mit einem Messer ist am Sonnabend ein junger Mann beim Wintersdorfer Dorffest verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: Jochen Tack
Anzeige
Wintersdorf

Beim Wintersdorfer Dorffest ist am Samstagabend ein Streit eskaliert und ein junger Mann verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, kamen Altenburger Beamte gegen 23 Uhr wegen einer Auseinandersetzung bei der Veranstaltung zum Einsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen waren dort mehrere Gäste aneinander geraten, wobei ein 19-Jähriger durch Messerstiche in den Bauch sowie am Hals verletzt wurde.

Verletzter außer Lebensgefahr

Der Geschädigte wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Für ihn besteht nach erster Einschätzung keine Lebensgefahr. Der Sicherheitsdienst des Dorffests konnte vor Ort zwei Tatverdächtige festhalten und an die Polizei übergeben. Gegen die beiden festgenommenen Tatverdächtigen im Alter von 17 Jahren wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Beide mussten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aber vorerst wieder entlassen werden.

Zeugen gesucht

Die weiteren Ermittlungen führt nun die zuständige Kriminalpolizei. Die Beamten bitten daher Bürger, die im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung und dem Messerangriff oder danach etwas gesehen oder gehört haben, sich mit der Polizei im Altenburger Land in Verbindung zu setzen.

Update: Inzwischen hat die das Fest organisierende IG die Angaben der Polizei korrigiert – und weitere Details zum Tathergang mitgeteilt.

Von LVZ