Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Einbruch und Vandalismus rufen Beamte in Altenburg auf den Plan
Region Altenburg Einbruch und Vandalismus rufen Beamte in Altenburg auf den Plan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 10.07.2019
Einbrecher und Vandalen hielten in Altenburg die Polizei auf Trab. (Symbolbild) Quelle: dpa
Altenburg

Ein Einbruch und ein Fall von Vandalismus hielten die Beamten in Altenburg zum Wochenbeginn auf Trab.

Einbrecher erbeuten Bier und Boxen

So machten sich bislang unbekannte Täter zwischen Sonntag und Montag in einer Gartenanlage in der Schmöllnschen Landstraße zu schaffen und drangen dort gewaltsam in zwei Lauben ein. Im Anschluss durchsuchten sie die Häuschen und entwendeten zwei Flaschen Bier sowie zwei Lautsprecherboxen. Die Polizei hat nach eigenen Angaben entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Altenburger Land unter Tel. 03447 4710 entgegen.

Randale mit Feuerlöschschaum

Pure Zerstörungswut schien hingegen mehrere Unbekannte am Dienstagnachmittag in einer Tiefgarage in der Straße Beim Goldenen Pflug anzutreiben. Gegen 16.30 Uhr teilte ein Zeuge den Beamten mit, dass in der Garage insgesamt drei Feuerlöscher entleert worden waren. Der Inhalt der Geräte wurde dabei auch auf in der Garage abgestellten Fahrzeugen verteilt, teilt die Polizei mit. Auch hier wurden die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen, die Polizei sucht Zeugen. Wer Angaben zum Geschehen machen kann, kann dies ebenfalls unter Tel. 03447 4710 tun.

Von OVZ

In Lödla wurde im Außenbereich des Vereins- und Feuerwehrgebäudes ein kleiner Kletterpark sowie drei Fitnessgeräte für Erwachsene installiert. Außerdem wurde der von den Lödlaer Vereinen genutzte Raum neu renoviert und ausgestattet.

10.07.2019

Großeinsatz in der Skatstadt: Am frühen Mittwochmorgen durchsuchten Beamte der Bundespolizei mehrere Objekte. Ziel der Aktion war es, Scheinehen aufzudecken, es gab drei Festnahmen. Auch im Raum Leipzig, in Rheinland-Pfalz und in Bayern gab es Durchsuchungen.

10.07.2019

Rechtzeitig vor Ferienbeginn sind in der Nordregion zwei Baumaßnahmen beendet worden: So sind in der Zeitzer Straße in Meuselwitz nun mehrere Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. In Wintersdorf wurden dagegen vom Versorger Mitnetz neue Erdkabel verlegt.

10.07.2019