Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Einige Buchsbäume landen sogar auf dem Teehaus-Dach
Region Altenburg Einige Buchsbäume landen sogar auf dem Teehaus-Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 09.04.2018
Von Ellen Paul
Altenburg

[gallery:600-32559353P-1]

Erneut, denn so etwas geschah bereits das erste Mal Ende November.

"Diesmal müssen sich die Täter damit sogar beworfen oder Ball gespielt haben", vermutet der Vorsitzende des Teehaus-Fördervereins, Uwe Burkhardt. Denn über den gesamten Weg vor der Orangerie war Erde verstreut. Einige Buchsbäume mussten sogar vom Dach geholt werden. Burkhardt, der am Sonnabendvormittag vom neuerlichen Vandalismus informiert wurde, hat gleich Gärtnermeister Oliver Brehmer angerufen und ihn gefragt, ob er die Bäumchen wieder einpflanzen könne. "Insgesamt 25 müssen wir aber nachpflanzen lassen. Die waren nicht wieder angewachsen oder sind jetzt schwer beschädigt worden."

Die Stadtverwaltung hat bei der Polizei Anzeige erstattet. Doch die Chance, die Täter zu finden, scheint wie schon Ende 2012 außerordentlich gering. Uwe Burkhardt macht sich da wenig Hoffnung und ist zugleich auch mit Blick auf den Förderverein sehr enttäuscht. "Das ist tragisch. Denn so manches Vereinsmitglied dürfte sich jetzt fragen, wofür mache ich das eigentlich."

Auch Sängerin und Entertainerin Dagmar Frederic, die das Teehaus-Projekt seit vielen Jahren mit Konzerten und Spenden unterstützt, sei sehr bestürzt, so Burkhardt.

Die Neugestaltung des Barock-Gartens vor Teehaus und Orangerie hatte der Verein in Eigenregie übernommen. Insgesamt stellt er für die Gestaltung der Außenanlagen 40 000 Euro zur Verfügung.

Ellen Paul

Der Landkreis erhält weitere 900 000 Euro für ein sogenanntes Regionalbudget, aus dem er selbst Projekte finanzieren kann, für die normale Förderprogramme nicht passen.

Gabriele Neumann 22.07.2013

Die Verbandsliga-Kicker der SG Motor Altenburg haben am Wochenende ein Trainingslager im sächsischen Buchheim bei Bad Lausick absolviert und am Sonnabendnachmittag ein Testspiel bestritten.

22.07.2013

Die Skatstadt im Radsportfieber: Am Freitag ist der Markt zum vierten Mal Start- und Zielort der Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen gewesen.

21.07.2013