Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Erneut zahlreiche Einbrüche im Altenburger Land
Region Altenburg Erneut zahlreiche Einbrüche im Altenburger Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 16.09.2019
Erneut waren Einbrecher an zahlreichen Orten im Altenburger Land aktiv. (Symbolbild) Quelle: dpa-Zentralbild
Altenburg/Nobitz

Die Serie von Einbrüchen im Altenburger Land reißt auch weiterhin nicht ab.

Fünf Mehrfamilienhäuser werden Ziel

So wurden in der Zeit vom 7. bis zum 15. September gleich fünf Mehrfamilienhäuser in der Skatstadt sowie in Nobitz zum Ziel von Einbrechern. Sowohl in der Rousseaustraße, der Geraer Straße, der Albert-Levy-Straße und der Rosa-Luxemburg-Straße in Altenburg als auch in der Straße Am Weiher in Nobitz wurden Keller aufgebrochen. Der oder die unbekannten Täter entwendeten aus den Abteilen insbesondere Werkzeug, ließen jedoch auch Fahrräder und Lebensmittel mitgehen.

Einbruch in Firma

Am Sonnabend, den 14. September, waren bislang unbekannte Täter zudem in einer Firma in der Altenburger Mittelstraße zugange. Zwischen 13.30 und 14.14 Uhr drangen die Einbrecher dort gewaltsam in Büroräume ein. Im Inneren wurden acht Büros angegriffen sowie Panzerschränke und Geldkassetten aufgebrochen. Dabei entwendeten die Täter eine Kamera, eine Festplatte und Bargeld und verursachten Sachschaden, teilt die Polizei mit.

Die Polizei hat in allen Fällen Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen der Taten. Wer Hinweise zu einem oder mehreren der genannten Einbrüche machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 03447 4710 an die Polizeiinspektion Altenburger Land zu wenden.

Täter auf frischer Tat gestellt

Dingfest gemacht werden konnte dagegen ein Einbrecher, der sich am vergangenen Sonntagabend am Brauereimuseum zu schaffen gemacht hatte. Gegen 17.15 Uhr war die Polizei informiert worden, dass ein Fenster der Einrichtung offen stünde. Vor Ort konnten die Beamten einen 34-Jährigen stellen, der sich in einem Gebüsch verstecken wollte. Es stellte sich heraus, dass der Mann gewaltsam das Fenster aufgebrochen, im Gebäudeinneren eine Stahlkassette aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet hatte. Die genutzten Tatwerkzeuge wurden sichergestellt und der Mann vorläufig festgenommen, teilt die Polizei mit. Die Polizeiinspektion Altenburger Land hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von OVZ

Auf der Bundesstraße 180 zwischen Nobitz und Altenburg geht voraussichtlich ab Montag nichts mehr: Die Kreisverkehre bei Münsa werden zur Baustelle. Wenig später wird auch die Altenburger Ortsumfahrung gesperrt.

16.09.2019

Welche Sorgen und Wünsche haben Kinder im Altenburger Land? Sozialarbeiter Klaus Liebig ist seit 25 Jahren ganz nah dran an den Nöten und Sehnsüchten der Kinder. Oftmals kann er helfen.

16.09.2019

Altenburg hat wieder eine Interessenvertretung der Händler und Dienstleister. Am Sonnabend gründete sich ein Gewerbeverein. Dabei wurden auch wunde Punkte benannt, wo sich etwas verändern muss.

16.09.2019