Heftiger Streit mit Messer in der Hand: Polizei greift in Schmölln ein
Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Heftiger Streit mit Messer in der Hand: Polizei greift in Schmölln ein
Region Altenburg

Heftiger Streit mit Messer in der Hand: Polizei greift in Schmölln ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 04.05.2021
Mehrere Polizeistreifen kamen in Schmölln zum Einsatz. (Symbolbild)
Mehrere Polizeistreifen kamen in Schmölln zum Einsatz. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Schmölln

Ein größerer Polizeieinsatz ereignete sich am späten Montagabend an einer Unterkunft für Geflüchtete im Bereich der Schmöllner Bergstraße. Wie die Polizei mitteilte, rückten kurz vor Mitternacht mehrere Polizeistreifen aus, nachdem es vor Ort zu einem heftigen Streit zwischen zwei Bewohnern gekommen war.

 Die beiden 23 Jahre alten Männer verschiedener Nationalitäten führten beide ein Messer bei sich, so dass eine folgenschwere körperliche Auseinandersetzung zu befürchten war. Es blieb laut Polizei jedoch bei verbalen Attacken. Allerdings habe sich einer der Beteiligten von den Beamten partout nicht beruhigen lassen. Er wurde deshalb in Gewahrsam genommen, um den Konflikt zu beenden.

Von LVZ