Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Hieb mit der Glasflasche: Opfer geht blutend zur Polizei
Region Altenburg Hieb mit der Glasflasche: Opfer geht blutend zur Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 23.12.2018
Die Altenburger Polizei musste sich am Wochenende direkt auf der Wache um einen Verletzten kümmern. Quelle: LVZ
Anzeige
Lödla

Mit blutigem Gesicht und schweren Schnittverletzungen ist am späten Samstagabend ein 19-jähriger in der Altenburger Polizeiwache erschienen. Der junge Mann musste umgehend ärztlich versorgt werden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Ursache der erheblichen Wunden war schnell geklärt: Er sei auf dem Parkplatz von McDonalds in Lödla mit einer Glasflasche ins Gesicht geschlagen worden, berichtete der 19-Jährige. Der Täter, ein 17-Jähriger, ist kein Unbekannter. Die Polizeibeamten fahndeten sofort nach dem Angreifer, konnten diesen aber weder am Tatort noch zu Hause antreffen. Da der Schläger namentlich bekannt ist, erwartet diesen nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Geschädigte hat eine Anzeige erstattet.

Von OVZ