Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Inselzoo Altenburg: Stachelschwein Speedy erweist sich als Publikumsmagnet
Region Altenburg Inselzoo Altenburg: Stachelschwein Speedy erweist sich als Publikumsmagnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 19.01.2018
Die Stachelschweine sorgten im Vorjahr im Altenburger Zoo mit Nachwuchs für Furore und entwickelten sich zum Publikumsmagneten. Quelle: Ronny Seifarth
Altenburg

Eigentlich sind die Erdmännchen im Altenburger Inselzoo die Publikumslieblinge. Doch im Vorjahr trat überraschend Konkurrenz auf den Plan: Alle wollten „Speedy“ sehen, teilte die Stadtverwaltung mit. Nachdem bekannt geworden war, dass sich Ende Juli bei den eher scheuen Stachelschweinen Nachwuchs eingestellt hatte, herrschte an deren Gehege zeitweise erheblicher Besucherandrang. Jeder versuchte, das putzige Jungtier in den Blick zu bekommen. Wenig überraschend, dass sich auch schnell ein Pate fand, der für den stachligen Neuzugang den Namen Speedy aussuchte.

Die Patenschaft für Speedy war indes nur eine von vielen. Denn im Vorjahr erreichte die Zahl der besiegelten Patenschaften mit 140 einen neuen Rekordwert. Damit setzt sich eine positive Entwicklung fort, die seit Jahren anhält. Nachdem es 2014 erstmals gelungen war, bei der Zahl der Tierpaten dreistellig zu werden – am Ende waren es 121 – summierten sich die Tierpatenschaften 2015 auf 138, und 2016 wurden 137 gezählt.

Die hohe Wertschätzung, die der Inselzoo sowohl bei Einheimischen als auch bei auswärtigen Besuchern genießt, spiegelt sich zudem in der Besucherzahl wider. Wie die Auswertung zeigt, lockte der idyllisch inmitten des Großen Teichs gelegene Tierpark im Vorjahr circa 89 000 Besucher an. Zum Vergleich: 2016 waren es rund 91 000 Besucher. Mit den sehr guten Zahlen des Vorjahres belohnen sich die Tierpfleger einmal mehr für ihr über die Jahre erbrachtes Engagement. Von der Arbeit, die im Inselzoo geleistet wird, werden in diesem Jahr erstmals zwei Auszubildende profitieren. Sie sollen ab September zum fünfköpfigen Team der Tierpfleger stoßen (die OVZ berichtete).

Von ovz

Der Luckaer Stadtrat hat den Weg für das erste größere Bauvorhaben des Jahres frei gemacht. Ab dem Frühjahr soll die Pestalozzistraße gemeinsam mit dem Zweckverband Altenburger Land umfangreich ausgebaut werden. Im gleichen Atemzug wird auch der Weg entlang der Kita „Kleeblatt“ auf Vordermann gebracht.

05.04.2018

Ziegelheim bekommt sein Haushaltsdefizit nicht in den Griff. In der Kommune der Verwaltungsgemeinschaft Wieratal wachse laut Bürgermeister Mario Mohr das Minus jedes Jahr in fünfstelliger Höhe. Die Folge ist unter anderem, dass Ziegelheim kaum Kreisumlage zahlt. Die Lösung des Problems wird in einer Fusion mit Nobitz gesehen. Dazu könnte es im Sommer kommen.

18.01.2018

Sturmtief Friederike ist mit bis zu 143 km/h übers Altenburger Land gefegt und hat dabei massive Schäden verursacht. Am Donnerstagnachmittag entwurzelten der Orkan Bäume, beschädigten Gebäude und sorgte für Stromausfälle, so dass die Rettungskräfte nicht zur Ruhe kamen und auch einen liegengebliebenen Zug evakuieren mussten. Zwischenzeitlich hatte das Landratsamt Katastrophenvoralarm ausgelöst.

25.02.2018