Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Kinderkrebsstiftung mit Spenden bedacht
Region Altenburg Kinderkrebsstiftung mit Spenden bedacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 12.08.2019
Friseur Peter Müller hat beim Haarewaschen von OB André Neumann sichtlich Spaß. Quelle: Mario Jahn
Altenburg

Da kann es schnell mal richtig haarig zugehen: Bekanntermaßen geraten der Friseurmeister und Pro-Altenburg-Fraktionschef Peter Müller und Altenburgs CDU-Stadtoberhaupt André Neumann im Stadtrat auch mal aneinander. „Am Sonnabend zu unserem Haarewaschen für einen guten Zweck zu unserem Straßenfest in der Pauri habe ich besonders intensiv gerubbelt. Aber wir haben uns doch gut vertragen“, lacht Peter Müller, der auch Vorsitzender des Fördervereines historischer Friseursalon in Altenburgs ältester Straße ist. Das Haareschneiden fand ja auch wieder für einen guten Zweck statt, bei dem sich jeder die Haare schön machen lassen konnte. Der Erlös von 600 Euro kommt wie schon in den Jahren zuvor komplett der Mitteldeutschen Kinderkrebsstiftung zugute.

Hochprozentiges bringt fast den gleichen Betrag

Was aber beileibe nicht alles Spendengeld ist, das zusammen kam. Unter der Leitung der Chefin der umgangssprachlich nur „Letscho“ genannten Gaststätte „Zum alten Markt“und Mitorganisatorin des Straßenfestes, Renate „Letscho“ Gärtner, wurde zu vorgerückter Stunde eine 1,5- Liter-Flasche Schwarzgebrannter der Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik versteigert. Dabei kam nochmals die stolze Summe in Höhe von 578,03 Euro heraus, weshalb es insgesamt 1253,03 Euro wurden, die vom Staat sogar noch verfünffacht werden. Auch insgesamt war das Fest, in dessen Durchführung auch das Team der Gastwirtschaft „Gassenhauer“ eingebunden war, ein voller Erfolg. „Die Pauritzer Straße war voller Menschen“, so Müller.

Von Jörg Wolf

Zu einem Unfall mussten die Einsatzkräfte am Sonntag bei Haselbach eilen. Ein Pkw war dort mit einer Pferdekutsche kollidiert. Für mehrere Beteiligte endete der Zusammenstoß in der Klinik.

12.08.2019

Eine Nacht lang tanzen, tanzen, tanzen, egal ob unter freiem Himmel oder in alten Bunkeranlagen: Das gab es am Wochenende auf dem Altenburg-Nobitzer Airport zu erleben. Die erste Auflage des „Fazze-Festivals“ wurde zum vollen Erfolg – und lockte Besucher weit über die Kreisgrenzen hinaus an.

12.08.2019

Mit einem Festgottesdienst ist die neue Kreiskantorin für den Kirchenkreis Altenburger Land, Maria Kalder, am Sonntag in ihr Amt eingeführt worden. Die Kirchenmusikerin hat für ihr neues Tätigkeitsfeld jede Menge Pläne.

12.08.2019