Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ladendiebin geht in Schmölln der Polizei ins Netz
Region Altenburg Ladendiebin geht in Schmölln der Polizei ins Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 06.11.2019
Eine Ladendiebin ging der Polizei in Schmölln ins Netz. (Symbolbild) Quelle: dpa
Schmölln

Reichlich renitent ging eine Ladendiebin am Dienstagabend in Schmölln zu Werke. In einem Supermarkt in der Unteren Bergstraße verstaute die Dame diverse Waren in ihrer Umhängetasche und wollte anschließend den Laden ohne zu bezahlen verlassen.

Dies fiel einer aufmerksamen Kassiererin auf, die die Diebin daraufhin stellen wollte. Die Täterin ließ dies jedoch nicht zu, stieß die Mitarbeiterin kräftig beiseite und ergriff die Flucht. Im Zuge der umgehend eingeleiteten Fahndung konnte die hinzugerufene Polizei die 36-Jährige Diebin schließlich stellen und vorläufig festnehmen.

Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, teilt die Polizei mit.

Von OVZ

Mit der Beseitigung von Asbest-verseuchten Dachplatten hat die Sanierung der Park- und Schlossanlage Tannenfeld begonnen. Danach folgt der Abriss von mehreren Gebäuden. Ziel ist die Eröffnung eines Pflege- und Therapiezentrums für Demenzkranke für zehn Millionen Euro.

06.11.2019

In der Kooperation des Altenburger Krankenhauses mit der Leipziger Uniklinik liegt für die Region eine Riesenchance, die medizinische Versorgung im ländlichen Raum zu verbessern. Doch das Projekt birgt auch Risiken, weswegen es einem Ritt auf der Rasierklinge gleicht, findet unser Autor.

06.11.2019

In Rekordzeit war der öffentliche Teil der jüngsten Nobitzer Gemeinderatssitzung absolviert. Keine zehn Minuten brauchte die Runde am Mittwoch, um die anliegenden neun Tagesordnungspunkte abzuhaken.

06.11.2019