Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Landrat musste sich im Klinikum OP unterziehen
Region Altenburg Landrat musste sich im Klinikum OP unterziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 24.10.2019
Landrat Uwe Melzer mit seinen ehrenamtlichen Beigeordneten Marcel Greunke (r.), und Carsten Helbig (l.). Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Landrat Uwe Melzer (CDU) musste sich zu Beginn der Woche einer OP im Klinikum unterziehen. Grund war eine akute Entzündung. Das erfuhr die OVZ aus dem Landratsamt und aus seinem Umfeld. Dort hieß es, dass es ihm wieder gut gehe und er wohl am Freitag das Klinikum wieder verlassen kann. Er bleibe noch ein bis zwei Wochen krank geschrieben.

In dieser Woche musste sich der 58-Jährige deshalb bei seinem öffentlichen Terminen von seinem hauptamtlichen Stellvertreter Bergmann, und den ehrenamtlichen Beigeordneten Carsten Helbig (SPD) und Marcel Greunke (CDU) vertreten lassen. Bei der wichtigen Kreistagssitzung am Mittwoch wird er nicht teilnehmen können.

Von ovz