Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Märchenhafte Vorleseaktion am Dienstag in der Altenburger Innenstadt
Region Altenburg Märchenhafte Vorleseaktion am Dienstag in der Altenburger Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 02.04.2019
Wie beim Vorlesetag im November 2018 ist auch wieder die Tourismusinformation am Markt 10 ein Schauplatz. Quelle: Mario Jahn
Altenburg

Märchenhaft geht es am Dienstag, den 2. April, in der Altenburger Innenstadt zu: In sieben Geschäften sowie im Rathaus bringen Vorlesepaten fantasievolle Geschichten zu Gehör. Die Vorleseaktion für Klein und Groß findet anlässlich des internationalen Kinderbuchtages statt. Gelesen wird an den Stationen jeweils etwa eine halbe Stunde, so dass gern auch mehrere Orte besucht werden können. Den Auftakt gestaltet Oberbürgermeister André Neumann (CDU) um 15.30 Uhr im Rathaus mit Piratengeschichten für kleinere Kinder.

Ab 16 Uhr gibt es Andersen-Märchen im Blumenladen in der Schmöllnschen Straße 3 sowie lustige Geschichten bei Walkers am Weibermarkt 9. Ab 16.30 Uhr folgen Märchen bei Kretschmann am Markt 21 sowie magische Tierfreunde bei der Tourismusinformation am Markt 10. Ab 16.45 Uhr ist „Rumpelröschen“ bei der Tourismus GmbH am Markt 17 zu hören sowie Geschichten aus aller Welt im Weltladen in der Brüdergasse 7. Finale ist um 17 Uhr in der Farbküche am Markt 10 – mit der Geschichte vom dummen „Iwanuschka“. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Von OVZ

Die Mehrheit des Altenburger Stadtrats erachtet eine Debatte über ein neues Leitbild für sinnvoll. Zu diesem Ergebnis führte eine halbstündige Diskussion, die sich an einem möglichen Beitritt zum Netzwerk Cittaslow entzündete.

02.04.2019

Es geht voran im Meuselwitzer Ortsteil Zipsendorf: Derzeit wird mit Hochdruck an der Fertigstellung der Schnauderbrücke gearbeitet. Das Großprojekt, das zur dortigen Hochwasserschutzmaßnahme gehört, war in den vergangenen Monaten immer wieder in Verzug geraten. Läuft nun alles nach Plan, könnten die Arbeiten Ende Mai abgeschlossen sein.

01.04.2019

Containerweise Unrat kam am Sonnabend beim Großputz zum Tag der sauberen Landschaft zusammen. Für die Bürgermeister der Gemeinden Rositz, Lödla und Nobitz war die große Bereitschaft der Bevölkerung, beim Aufräumen zu helfen, erfreulich. Weniger erfreulich waren die zusammengetragenen Müllmengen.

01.04.2019